Paradeiser-Bohnen-Eintopf

Wird auf offenem Feuer zubereitet ( ein richtiges Cowboy-Essen)

Zutaten:

Zutaten fur ca. 6 Portionen
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3–4 große Erdäpfel
3–4 Karotten
1 guter Schuss Öl
2 Dosen Paradeiserwürfel
(ca. 500 ml)
1 l Gemüsesuppe
Salz und Pfeffer
1 TL Paprikapulver
1 Dose weiße Bohnen
(Abtropfgewicht ca. 250 g)

Zubereitung

(ca. 40 Min. ohne Warte- und Garzeit)
Für den Paradeiser-Bohnen-Eintopf Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln, die Erdäpfel und die Karotten schälen, putzen und würfeln bzw. in Scheiben schneiden.
Einen großen Topf über das Lagerfeuer auf ein Dreibein hängen, Olivenöl in den Topf geben, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten, anschließend Bohnen, Erdäpfelstücke, Karottenstücke und Paradeiserwürfel sowie die Gemüsesuppe dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen, den Topf mit dem Deckel verschließen und den Eintopf ca.45 Minuten über dem Feuer garen.
Die Bohnen aus der Dose abseihen und zum Paradeiser-Bohnen-Eintopf geben, weitere 15 Minuten köcheln lassen.


Nährwert je Portion
Energie: 184 kcal
Eiweiß: 10,6 g
Kohlenhydrate: 27,6 g
Fett: 3,0 g
Broteinheiten: 2,1 BE
Ballaststoffe: 10,2 g
Cholesterin: 20,0 μg


„kalorienarm
„für Diabetiker geeignet
„laktosefrei
„cholesterinfrei
„ballaststoffreich

Wer kein Dreibein und keinen Topf zum Aufhängen hat, legt am besten einen Grillrost uber das Lagerfeuer und stellt den Topf darauf.

 

Kochen & Küche August 2016



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Gegrillte Zucchini-Käse-Spieße

auf Couscous-Paradeiser-Salat


Paradeiser-Bohnen-Eintopf

Wird auf offenem Feuer zubereitet ( ein richtiges Cowboy-Essen)


Veggie-Burger

Ein leckeres Grillgericht ist der Veggie-Burger mit Tofu und Couscous.


Gegrilltes Eisdessert

Mürbteig mit Eis in dem sich frische Erdbeeren verstecken, schmeckt auch mit Pfirsich oder Beeren.


Gefüllter Kürbis

Hokkaidokürbis gefüllt mit Sojagranulat, Reis und Gemüse.


Camembert vom Grill

mit Birne und Preiselbeeren im Pak-Choi-Blatt


Gemüsespieße mit zwei Saucen

Vegetarisches Rezept ohne den Bauchspeck.