Paradeiser-Joghurt-Suppe

Zutaten:

für 4 Portionen
1 EL frische Zitronenmelisse
1 TL frischer Koriander
1 kleine Chilischote
1 Dose geschälte Paradeiser
500 g Joghurt (0,5 % Fett)
1 Eidotter
125 ml Rindsuppe
2 EL Zitronensaft
1 EL Öl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

(ca. 20 Min.)
Kräuter und Chilischote fein hacken, dann Paradeiser zerkleinern und alles gut vermengen.
Nun Joghurt mit Eidotter, Suppe, Zitronensaft und Öl verquirlen.
Danach Paradeisermischung unterrühren, erwärmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Kräutern und beliebigen essbaren Blüten garniert servieren.

Nährwert je Portion
Energie: 117 kcal
Eiweiß: 8,2 g
Kohlenhydrate: 8,6 g
Fett: 5,0 g
Broteinheiten:0,5 BE
Kalzium: 209 mg
Ballaststoffe: 1,2 g
Cholesterin: 66,0 mg

 

für Diabetiker geeignet glutenfrei cholesterinarm reich an Kalzium

 

Rezept: AMA-Marketing, Kochen & Küche, Juli 2013



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schwarzwurzelsuppe mit Quinoaknöderln

vegetarisch, für Diabetiker geeignet, ballaststoffreich, reich an Eisen


Bärlauch-Panna Cotta

Saisonaler Genuss!


Porreesuppe

Die glutenfreie Porreesuppe mit Faschiertem auf Steinbacher Art lässt sich gut vorbereiten und schmeckt auch am nächsten Tag sehr gut.


Gemüsesuppe mit pochierten Eiern

Kochen & Küche April 2007


Fastensuppe

Viele frische Kräuter sorgen für ein schmackhaftes Aroma.


Ziegenkäse in Honig-Balsamico-Dressing mit Kirschparadeisern im Strudelteignest

Leichter Salat für warme Frühlingstage im effektvollem Strudelteignest.


Herings-Sülze

Kochen & Küche März 2000