Paradeiser-Mark

Zutaten:

3 kg Paradeiser*
Salz
Zucker
Kräuter nach Geschmack und Belieben

Zubereitung

(ca. 15 Min., Garzeit ca. 70 Min.)
Für das Paradeiser-Mark die Paradeiser waschen, zerteilen und weich kochen, danach passieren.
Die entstandene Masse in einem Topf nochmals aufkochen und zu einer sämigen Masse einreduzieren lassen, mit Salz und Zucker würzen.
Je nach Weiterverwendung können auch Kräuter dazugegeben werden.
Das fertige Paradeiser-Mark heiß in Gläser füllen, verschließen und auskühlen lassen.


* Grundsätzlich kann man jede Art von Paradeisern verwenden, besonders gut eignen sich Ochsenherzparadeiser wegen ihres einzigartigen Aromas.


Nährwert je 100 g
Energie: 20,0 kcal
Eiweiß: 1,1 g
Kohlenhydrate: 3,0 g
Fett: 237 mg
Broteinheiten: 0 BE
Ballaststoffe: 1,1 g
Cholesterin: 0 g

 

energiearm (kalorienarm), vegetarisch, für Diabetiker geeignet, glutenfrei, laktosefrei, cholesterinfrei, ballaststoffreich

 

Kochen und Küche August 2013



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Sandkuchen mit Nektarinen

Ein laktosefreier, leicht zu genießender Fruchtkuchen mit saisonalem Obst.


Hollersirup-Joghurt-Schnitten

Creme aus Frischkäse, Joghurt und weißer Schokolade, die mit Holundersirup aromatisiert wird.


Minzgranita

Die Richtige Erfrischung an heißen Sommertagen!


Zitrusfrüchtegranita

unbedingt unbehandelte Zitrusfrüchte verwenden!


Bunte Paradeiserpizza

Idealer Pausensnack beim gemeinsamen Badeurlaub. Auch kalt zu genießen!


Zitronen-Dinkelgrießcreme

Zitronen-Dinkelgrießcreme mit buntem Sommer-Kompott.