Parmesan-Schöberln

Kochen & Küche März 2002

Zutaten:

3 Eier
60 g geriebener Parmesan
Salz und Pfeffer
1 Prise Cayennepfeffer
30 g glattes Mehl
1 l kräftige Rindsuppe

Schnittlauch zum Bestreuen
Papier für das Blech


Zubereitung

Das Backrohr auf 210 Grad vorheizen; Dotter mit einigen Tropfen Wasser und dem geriebenen Parmesan verrühren; die Eiklar mit Salz zu steifem Schnee schlagen; den Eischnee zusammen mit dem gesiebten Mehl, Pfeffer und Cayennepfeffer unter den Dotterabtrieb heben.

Ein Backpapier auf ein Backblech legen und die Käsemasse knapp 1 cm dick darauf streichen; im vorgeheizten Backrohr etwa 12 Minuten lang backen.

Das Biskuit auf eine Arbeitsfläche stürzen und das Backpapier behutsam abziehen; kurz überkühlen lassen und sodann beliebige Fomen ausstechen; die Parmesan-Schöberln in Tellern anrichten und mit heißer Rindsuppe übergießen; vor dem Servieren die Suppe mit Schnittlauch bestreuen.

Tipp
Die Parmesan-Schöberln können problemlos auf Vorrat gebacken und tiefgekühlt werden.

ERGIBT ca. 40 STÜCK



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Sardinen- Knoblauch-Sauce

Schmeckt besonders gut zu Teigwaren oder zu gekochtem Gemüse, z. B. Fenchel oder Stangensellerie.


Endiviensuppe mit Schafkäse

Kochen & Küche März 1997


Spinatröllchen-Suppe

eine Suppeneinlage<br>Kochen & Küche März 2001


Selleriecreme-Suppe

Kochen & Küche Dezember 1998


Kaspressknödel in der Rindsuppe

Kochen & Küche September 2005


Bärlauch mit Schafkäse im Teigpäckchen

Kochen & Küche März 2002