Party-Brot mit Gervais

Kochen & Küche August 2000

Zutaten:

1 Kastenbrot, 200 g Gervais
250 g Topfen, 40 %, 2 Schalotten
20 g Butter, Salz und Pfeffer
2 Essiggurkerln, 1 EL Kapern
3 Knoblauchzehen
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Petersilie
etwas Worcestershiresauce
scharfes Paprikapulver und Schnittlauchröllchen zum Bestreuen


Zubereitung

Schalotten schälen und fein hacken; Knoblauch schälen und zerdrücken; Essiggurkerln in kleine Würfel schneiden; Kapern fein hacken; Petersilie und Schnittlauch waschen und fein schneiden; das Brot in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden; daraus wiederum Rechtecke schneiden.

Vier davon ganz lassen und den Rest in Streifen schneiden; Butter erhitzen und die Schalotten darin anrösten; in einem Sieb abtropfen und erkalten lassen.

Gervais mit Topfen glatt verrühren; danach Kräuter, Gurkerln, Kapern, Schalotten und Knoblauch, sowie Worcestershiresauce, Salz und Pfeffer unterrühren; sodann 3 Viertel der Masse in einen Dressiersack füllen; 2 Brotschnitten der Länge nach mit Brotstreifen in Abständen von etwa 1 cm belegen und die Zwischenräume mit der Käsemasse auffüllen.

Die nächste Lage Brotstreifen versetzt da-raufschichten; wieder mit Käsemasse auffüllen und diesen Vorgang noch einmal wiederholen, sodass ein schachbrettartiges Muster entsteht; mit den restlichen Brotschnitten abdecken und mit der verbliebenen Käsemasse Rand und Oberfläche bestreichen.

Das Party-Brot für drei Stunden in den Kühlschrank stellen; zuletzt mit Schnittlauch und Paprikapulver bestreuen und danach portionieren.

Tipp
Das Party-Brot eignet sich ganz hervorragend zum Einfrieren, wobei die Schnitten einzeln zu verpacken sind und zum Auftauen einige Stunden in den Kühlschrank gelegt werden müssen.

ERGIBT 12 STÜCK



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Peppernøtter (Pfeffernüsse)

Spezialität aus Skandinavien für das Weihnachtsfest


Roggenbrot mit Trockenfrüchten

Kochen & Küche Dezember 2007


Rosinenlaibchen

Kochen & Küche März 1999


Sesam-Brezerln aus Vollkornmehl

Kochen & Küche Februar 2002


Weihnachtsbrote mit Roggenmehl

Weihnachtsstollen und Früchtebrote - Kochen & Küche Dezember 2001


Mexikanische Salsa

Würzige Sauce aus Tomaten, Chilis, Zwiebel und Knoblauch. Passt sehr gut zu Grillgerichten, vor allem zu Lamm.


Forellenaufstrich-Brot

Ein Brot mit Fischaufstrich schmeckt zum Abendessen und zur Jause!


Centenarios (Mürbe Kekse mit Marmelade)

Ausgezeichnete Kekse aus Amerika.