Passionsfruchtsülze

Kochen & Küche März 2006

Zutaten:

für 8 - 10 Portionen
600 g Passionsfruchtmark
200 g Zucker
300 ml Orangensaft
9 Blatt Gelatine
200 g Himbeeren

Minze zum Garnieren

2 Terrinenformen, à 1/2 l
Klarsichtfolie

Orangenspalten und Minzekronen
zum Garnieren


Zubereitung

(ca. 1 Std.)
Die Terrinenformen mit Klarsichtfolie auslegen und kalt stellen; die Gelatine in kaltem Wasser einweichen; den Orangensaft mit dem Zucker aufkochen lassen; das Passionsfruchtmark zugeben und ebenfalls einmal kurz aufkochen lassen.

Die Gelatine gut ausdrücken und in die noch heiße Masse geben (die Masse nicht mehr kochen); danach die Masse kalt stellen (bis sie leicht anzieht); dabei öfters umrühren.
Die Masse in die Formen gießen; die Himbeeren darauf verteilen und leicht andrücken; mit Klarsichtfolie abdecken und über Nacht im Kühlschrank stocken lassen; die Sülze aus den Formen stürzen und die Folie abziehen; vor dem Servieren die Sülze in gewünschte Portionen teilen und mit Orangenspalten und Minzekronen garnieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Apfelschmarren mit Zimt

Kochen & Küche März 2004


Grieß-Nougatknöderln mit Traminerschaum

Kochen & Küche November 2000


Cappuccino-Torte mit Eierlikör

Kochen & Küche Februar 2002


Weinbeeren-Roulade

Kochen & Küche Oktober 1999


Bergstadltascherln

Palatschinken mit Nougat und Früchten


Karottenmuffins mit Datteln und Mandeln

Kochen & Küche April 2001


Lebkuchenstrudel mit Äpfeln und Sauerrahm

Schmackhaftes Rezept zur Resteverwertung nach Weihnachten.


Haferflockenplätzchen

Kochen & Küche Dezember 2004