Patience-Bäckerei

Keks-Klassiker - Kochen & Küche Dezember 2005

Zutaten:

(für 40-50 Stück, je nach Größe)
60 g Eiklar
175 g Feinkristallzucker
1/16 l Wasser
1/4 EL Löskaffee
25 g glattes Mehl

Backpapier für die Backbleche


Zubereitung

Vorbereitung:
150 g Feinkristallzucker mit ca. 1/16 l Wasser sirupartig einkochen; die Eiklar mit dem restlichen Zucker und dem Löskaffee zu steifem Schnee schlagen; während des Schlagens den noch heißen, dicklichen Zuckersirup in einem dünnen Strahl einfließen lassen und die Masse solange weiterschlagen, bis sie erkaltet ist; danach vorsichtig das Mehl unterheben; zwei Backbleche mit Backpapier auslegen; das Backrohr auf 140 Grad vorheizen.

Zubereitung:
Die Patiencemasse in einen Dressiersack (glatte Tülle) füllen; auf die Backbleche beliebige Formen aufdressieren und 2 Stunden an einem warmen Ort trocknen lassen (die Oberfläche soll sich trocken anfühlen); danach die Bäckerei im Backrohr ca. 20 Minuten fertig trocknen; am Backblech auskühlen lassen und erst dann vom Backpapier lösen; an einem trockenen, luftigen Ort, in einem Karton aufbewahrt, hält die Bäckerei ca. 4 Wochen; die Patience-Bäckerei eignet sich sehr gut als Christbaumschmuck.

Tipp:
Je schaumiger die Masse aufgeschlagen wird, desto voluminöser wird sie.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 2 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Tiroler Früchtebrot

Weihnachtsstollen und Früchtebrote


Zimt-Zwieback

Kochen & Küche Oktober 2000


Rote Crêpes mit Nektarinen-Fülle

Statt den klassischen Crêpes doch einfach einmal eine rote Variante ausprobieren, mit fruchtigen Nektarinen gefüllt.


Lindenblüten-Himbeer-Obersschnitten

Rezept: Elisabeth Mayer, Kochen & Küche Juni 2012


Himbeerstrudel mit Sterz

Strudel mit Sterzfülle


Sommerliche Torte mit Blüten

Diese Torte wird nur unregelmäßig mit Creme eingestrichen, sodass es gewollt "schlampig" ausschaut. Danach kann sie beliebig mit essbaren Blüten oder Tortendekor verziert werden.


Holundeerblüten-Mousse

Kochen & Küche Juni 2002