Peterfischröllchen

Kochen & Küche April 2001

Zutaten:

(für 4 Portionen)
800 g Peterfisch (4 Filets)
2 EL Zitronensaft
1 EL Sojasauce
8 Scheiben Hamburger Speck

Fülle:
1 kleine Zwiebel
1 Bund Dille
2 EL Kapern
1 TL grüner Pfeffer
2 EL Senf
2 EL geriebener Kren

Sauce:
1 EL Butter und 1 EL Öl
1/8 l Weißwein
1/2 Bund Lauch
etwas Salz
1/8 l Obers
1 Dotter


Zubereitung

Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden; Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden; Dille waschen, abzupfen und hacken; Peterfischfilets quer in 8 dünne Filets schneiden und leicht plattieren.

Zitronensaft und Sojasauce verrühren und damit die Fischfilets beträufeln; Kapern und grünen Pfeffer zerdrücken und mit den Zwiebelwürfeln, Dille und Senf zu einer Paste verrühren; jedes Fischfilet mit der Paste bestreichen und geriebenen Kren darauf verteilen. Fischfilets von der Schmalseite her einrollen; mit je einer Speckscheibe umwickeln und mit einem Zahnstocher befestigen.

Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen; Fischröllchen an allen Seiten kurz anbraten; Wein in die Pfanne gießen und Lauch über den Inhalt der Pfanne streuen und etwas salzen; die Pfanne zudecken und die Röllchen bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten garen; danach die Röllchen herausnehmen und warm stellen; den Sud etwas einkochen lassen; Obers und Dotter verquirlen, in die Pfanne einrühren und kurz erhitzen.
Dazu passt frisches Marktgemüse und Reis.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schweinsschnitzel

Das Schweineschnitzel entfaltet durch eine Spinat-Schafkäse-Fülle einen wunderbaren, einzigartigen Geschmack.


Krautrouladen mit Speck

Kochen & Küche Oktober 2001


Lachstatar mit gebratenem Erdäpfelstroh

Kochen & Küche November 2000


Fischsuppe

nach Dürnsteiner Art


Reisfleisch auf serbische Art

Kochen & Küche September 2005