Petersfischfilets

mit Apfelpüree und Chili

Zutaten:

(2 Portionen)
2 Petersfischfilets
Olivenöl
2 Chilischoten
Meersalz

Apfelpüree
250 g Äpfel, geschält und in Würfel geschnitten
1⁄16 l Kokosmilch
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Schnittlauch zum Garnieren


Zubereitung

• Für das Apfelpüree die Apfelwürfel mit der Kokosmilch einmal aufkochen und anschließend mit dem Stabmixer fein pürieren.
• Die Petersfischfilets entgräten und der Länge nach einschneiden.

• In einer Bratpfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Filets nur auf der Hautseite langsam gar braten. Die Chilischoten der Länge nach aufschneiden, die Samen entfernen und die
Schoten auf die Filets legen.
• Das Apfelpüree auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Pfeffer würzen.
• Die Fischfilets mit Meersalz würzen, neben dem Apfelpüree platzieren und mit Schnittlauchhalmen garnieren.
Zubereitungszeit 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Zwiebelschnitzel

Das leckere Zwiebelschnitzel mit Bärlauchspätzle ist ein einmaliges Gericht.


Gegrillte Fleischspießchen

Kochen & Küche Juni 2001


Gedämpfter Kabeljau

Kochen & Küche September 2001


Dry-aged Steak mit Pommes frites

Perfektes Steak vom Rinderrücken


Rindslungenbraten in Blätterteig

Weihnachtliche Fleischspeisen<br>Kochen & Küche Dezember 1998


Champignongratin mit Schinken

Kochen & Küche Februar 1998


Gekochtes Rindfleisch auf Chicorée

Kochen & Küche Juni 2004