Petersilienschaumsuppe mit Granatapfelkernen und Haselnüssen

Die Petersilienschaumsuppe mit Granatapfelkernen und Haselnüssen hat eine säuerlich-frische Note und wird mit hochwertigem Olivenöl verfeinert.

Zutaten:

für 2 Portionen
140 g Erdäpfel
½ Zwiebel
1 großer Bund Petersilie
1 EL Olivenöl
420 ml Gemüsesuppe
125 ml Obers
Salz und Pfeffer
1 Granatapfel
50 g Haselnusskerne

Zubereitung

(ca. 30 Min. ohne Garzeit)

„„Die Erdäpfel schälen und fein würfeln, Zwiebel schälen und ebenfalls fein würfeln, die Petersilie von den Stängeln befreien und grob hacken, ein paar Blätter zum Dekorieren zur Seite legen.
„„Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Erdäpfel und die Zwiebel darin glasig dünsten, die abgezupften und zerhackten Petersilienblätter dazugeben und kurz weiterrösten, mit der Gemüsesuppe aufgießen und 15 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen.
„„Die Suppe fein pürieren, Obers hinzufügen und nochmals aufmixen, mit Salz und Pfeffer würzen.
„„Einen halben Granatapfel auslösen, die Haselnusskerne kurz anrösten und grob hacken, die Suppe mit den gerösteten Haselnüssen und den Granatapfelkernen vollenden.

 

Nährwert je Portion
Energie: 497 kcal
Eiweiß: 9,4 g
Kohlenhydrate: 22,7 g
Fett: 41,2 g
Broteinheiten: 1,2 BE
Vitamin C: 58,4 mg
Kalzium: 255 mg
Eisen: 4,1 mg
Ballaststoffe: 7,0 g
Cholesterin: 60,8 mg

 

vegetarisch, glutenfrei

 

Da der Petersilie eine aphrodisierende Wirkung zugeschrieben wird, ist die Suppe auch eine schöne Idee für ein Valentinstags Menü!

 

Rezept: Catrin Neumayer, Kochen & Küche Februar 2016, Foto: Carletto Photography

 

Weitere Rezepte aus dem Valentinstags-Menü

Avocado-Hummus mit Brotchips

Champagner-Risotto mit Riesengarnelen

Pink Sweetheart-Champagner-Punsch

Herzerlkuchen



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Klare Gemüsesuppe mit Safran

Kochen & Küche Oktober 2004


Karotten-Ingwer-Honig-Suppe

Wärmende Brühe.


Kalte Rote Rüben-Suppe mit Krennockerln

Kochen & Küche Juli 2007


Kressecreme-Suppe mit Champignons

Kochen & Küche Februar 2005


Rahm-Brotsuppe mit Kaninchenfilet in Kürbiskernkruste

Kaninchenrücken mit steirischem Kürbiskernöl.