Petersilienwurzel-Strudel mit Karottensauce

Pikanter Strudel mit einer Fülle aus Petersilienwurzeln, Kartoffeln und Käse.

Zutaten:

für 4–6 Portionen

500 g Petersilienwurzeln
250 g speckige Erdäpfel
250 g Porree
3 EL Öl
4 EL Semmelbrösel
2 Eier
150 ml Obers
100 g Bergkäse
Salz und Pfeffer
2 Strudelteigblätter
flüssige Butter zum Bestreichen
Sauce
150 g Karotten
1 kleine Zwiebel
1 EL Butter
1 TL Liebstöckel
250 ml Gemüsesuppe
1 Prise Kristallzucker

Zubereitung

(45 Min., Garzeit 25 Min.)

Petersilienwurzeln und Erdäpfel waschen, schälen und in dünne Scheiben hobeln oder schneiden, Porree der Länge nach halbieren, waschen und in feine Streifen schneiden.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das vorbereitete Gemüse sowie die Semmelbrösel darin 10 Minuten dünsten, in eine geeignete Schüssel zum Auskühlen umleeren.

Eier, Obers und fein geriebenen Bergkäse dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und vermischen.

Die Strudelteigblätter doppelt auf ein feuchtes Tuch auflegen und mit der flüssigen Butter bestreichen, die Fülle auf der oberen Hälfte verteilen und die seitlichen Teile nach innen einschlagen, mithilfe des Tuches zu einem Strudel einrollen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech heben, mit Butter bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C auf unterster Schiene 25 Minuten backen.

Währenddessen für die Sauce Karotten und Zwiebel schälen, klein schneiden, Butter in einer Kasserolle schmelzen, Karotten und Zwiebel dazugeben und 5 Minuten dünsten.

Liebstöckel beigeben und mit Suppe aufgießen, mit Salz, Pfeffer und Kristallzucker würzen, zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen, danach mit dem Stabmixer fein pürieren, abschmecken.

Den Strudel aus dem Ofen nehmen, portionieren und mit der Karottensauce servieren.

 

Nährwert je Portion

Energie: 392 kcal

Eiweiß: 13,7 g

Kohlenhydrate: 25,4 g

Fett: 26,2 g

Broteinheiten: 1,5 BE

Kalzium: 305 mg

Eisen: 2,2 mg

Ballaststoffe: 7,0 g

Cholesterin: 119 mg

 

Kochen & Küche Februar 2015



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Birnen-Käse-Tascherln

aus Blätterteig


Buttermilch- Vollkornweckerln

ballaststoffreich, für Diabetiker geeignet, cholesterinarm, purinarm, vegetarisch


Erdäpfel-Zucchini-„Steaks“

Ein knackiger Salat oder eine Salsa passen ausgezeichnet dazu.


Gratinierte Spiegeleier mit Champignons

Kochen & Küche April 2001


Haferflockensuppe

reich an B-Vitaminen, vegetarisch, energiearm (kalorienarm), für Diabetiker geeignet, cholesterinfrei, laktosefrei


Gemüse-Vital-Cocktail

Kochen & Küche Jänner 2004


Erdäpfeltascherln

Mit Topfen oder Spinat gefüllt.


Brokkolicocktail

Kochen & Küche Juni 2006