Petersilsalat mit Bulgurweizen

Kochen & Küche Mai 1999

Zutaten:

(für 4 Portionen)
80 g Bulgurweizen
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
200 g Karotten
1 weiße Zwiebel
4 Bund Petersilie (glatte Sorte)
6 EL Zitronensaft
4 EL Sonnenblumenöl

Salatblätter und Paradeiser
zum Garnieren


Zubereitung

Bulgurweizenkörner in leicht gesalzenem Wasser mindestens 1 Stunde quellen lassen; danach in ein Sieb leeren, kalt abspülen und abtropfen lassen; Karotten waschen, schälen und in feine Streifen schneiden; Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden; Petersilie waschen und trockenschwenken; Blätter von den Stielen abzupfen und fein hacken.
Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Sonnenblumenöl in einer Schüssel glatt verrühren; diese Marinade mit Bulgur, Karotten, Zwiebel und Petersilie mischen. Paradeiser waschen, Strunk herausschneiden; Fruchtfleisch in Spalten schneiden; Salatblätter putzen, waschen und abtupfen.
Auf geeigneten Tellern Salatblätter anrichten, Petersilsalat darauf verteilen und mit Paradeis-spalten garnieren; zuletzt den Salat noch mit gehackter Petersilie bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Thunfischsalat mit Kirschtomaten

Kochen & Küche April 2002


Gemüsetorte mit Eier-Sauerrahm-Guss

Pikante Torte mit frischem Gemüse, das nach Frühling schmeckt.


Broccolisalat mit Karotten

Kochen & Küche Dezember 1998


Bunter Salat mit Rindssteak

Kochen & Küche März 1998


Fenchel in Senfbutter gebraten

für Diabetiker geeignet, laktosearm, reich an Vitamin D und K, ballaststoffreich, cholesterinarm, reich an Kalzium;


Winterlicher Fleischsalat

Perfektes Mitbringsel für Fleischliebhaber, die gerne ein Picknick machen.


Gemüsespiesse

Mit Kartoffelnpüree oder Weißbrot serviert schmeckt´s ausgezeichnet.