Petersilspätzle

Kochen & Küche März 2005

Zutaten:

für 4 Portionen

100 g Petersilie
1 Ei
4 Dotter
160 g Weizenmehl, glatt
1 EL Mineralwasser
etwas Salz
Butter zum Schwenken


Zubereitung

Die Petersilie entstielen, waschen und fein hacken; Ei und Dotter gut verschlagen; Mehl und Mineralwasser zugeben, leicht salzen und mit der Hand gut vermischen; zuletzt die Petersilie untermischen; in einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen.

Die Masse durch einen Spätzlehobel in das kochende Salzwasser drücken; den Topf zudecken und die Spätzle einmal an die Oberfläche kommen lassen; danach den Kochtopf von der Kochstelle nehmen und die Spätzle weitere 5 Minuten ziehen lassen; in einer Pfanne die Butter zergehen lassen und leicht bräunen; die Spätzle mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und sofort in der braunen Butter schwenken.

Zubereitungszeit 30 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Waldviertler Erdäpfel-Mohnsuppe mit karamellisierten Apfelwürfeln

Rezept: Josef Taudes/Gasthaus Möslinger, Wien; Kochen & Küche März 2013


Geröstete Steinpilze mit Erbsenpüree

Herrliches Pilzgericht.


Nudelröllchen mit pikanter Pilzfülle und Kräuter-Vinaigrette

Vegane Vorspeise für ein Festtagsmenü. Nudelröllchen mit pikanter Pilzfülle und Kräutervinaigrette.


Melanzaneschnitzel mit Paradeissauce

Kochen & Küche August 2001


Gemüsegulasch im Vollkornstrudelschüsserl

Rezept und Foto: Tante Fanny


Mais-Omelett mit bunten Paprikaschoten

Kochen & Küche September 2001