Pfirsichkompott

Kochen & Küche August 2005

Zutaten:

für 6 - 8 Portionen 6 Pfirsiche vollreif, aber nicht zu weich 1/2 l Wasser 2 Vanilleschoten 200 g Fruchtzucker 1 P. Vanillezucker 1 Rexglas, ca. 1,5 l Inhalt


Weitere Infos:

 Kompott selber machen

Zubereitung

Die Pfirsiche waschen, schälen, halbieren und entkernen; die Schalen bereithalten; die Vanilleschoten der Länge nach aufschneiden; das Rexglas heiß auswaschen und gut austropfen lassen.

Die Pfirsichschalen und die Vanilleschoten in 1/2 l Wasser mit Zucker und Vanillezucker aufkochen und 10 Minuten langsam köcheln lassen; danach die Pfirsichhälften zugeben und noch einmal 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen; anschließend die Pfirsichhälften mit einem Schaumlöffel vorsichtig herausheben und in das Rexglas füllen; den Pfirsichfond abseihen und die Früchte damit bedecken; danach das Rexglas sofort verschließen. Zubereitungszeit 45 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Malakoff-Torte mit Kompottmarillen

Schmeck am besten mit selber eingelegten Marillen.


Rührkuchen mit eingelegten Weichseln

Rührkuchen mit Vollkornmehl und eingelegten Weichseln.


Rote Grütze

Himbeeren, Kirschen und Ribisel


Sherry-Kirschen

In Sherry eingelegte Kirschen.


Topfenauflauf mit Kompottbirnen

Hier eine einfache Alternative zum Topfenstrudel.


Pfirsichkompott

Kochen & Küche August 2005


Rhabarberkompott

Das Rhabarberkompott eignet sich auch sehr gut zum Einfrieren.