Pfirsichkuchen aus Plunderteig

Kochen & Küche August 1999

Zutaten:

(für 12 Portionen)
800 g Plunderteig (TK)
800 g Pfirsiche
100 g Feinkristallzucker
100 g Rosinen
80 g Pinienkerne
geriebene Schale von 1/2 Zitrone
etwas Zimtrinde
1 Stamperl Pfirsichlikör
Staubzucker zum Bestreuen
Dotter zum Bestreichen
Mehl für die Arbeitsfläche

Papier für das Blech


Zubereitung

Pfirische waschen, je in sechs Spalten schneiden und in einer Kasserolle mit Kristallzucker, Rosinen, Pinienkernen, Zitronenschale, Zimtrinde und Pfirsichlikör vermengen; Pfirsichspalten zum Kochen bringen und auf kleiner Flamme einige Minuten köcheln lassen; danach erkalten lassen.
Plunderteig laut Packungsanleitung antauen lassen.
Das Backrohr auf 220 Grad vorheizen; Plunderteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas ausrollen; die Hälfte des Teiges auf ein mit Papier ausgelegtes Blech legen und mit einer Gabel mehrmals einstechen; Pfirsiche gut abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen; die zweite Teighälfte über die Pfirsiche legen; Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit versprudeltem Dotter bestreichen; danach den Kuchen etwas aufgehen lassen; im Backrohr ca. 30 Minuten lang backen; den fertigen Kuchen auf dem Blech erkalten lassen; mit Staubzucker überstreuen und erst dann portionieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Süßer Erdäpfelkuchen

Süßer Erdäpfelkuchen ist eine winterlich leckere Spezialität. Auch Süßkartoffeln eignen sich gut für diesen Kuchen.


Waldbeeren-Puddingcreme-Torte

Kochen & Küche August 2012


Heidelbeer-Schnitten

Kochen & Küche August 1997


Topfen-Apfel-Schnitten

Kochen & Küche Oktober 2005


Wiener Zwieback aus Großmutters Kochbuch

Kochen & Küche Oktober 1997


Rhabarbertarte mit Schneehaube

Perfekte Nachspeise für Rhabarber-Liebhaber!


Feiner Himbeerkuchen

Leichter Mürbteigkuchen mit einer feinen Schlagobers-Creme und frischen Himbeeren.