Pfirsichsorbet

Kochen & Küche August 1999

Zutaten:

(für 8 Portionen)
700 g reife Pfirsiche
250 g Zucker
1/16 l Pfirsichlikör
2 Zitronen

Zitronenmelisse und Pfirsichstücke zum Garnieren


Zubereitung

Pfirsiche in kochendes Wasser tauchen; danach schälen, halbieren und entkernen; Pfirsichhälften mit 150 g Zucker, knapp mit Wasser bedeckt, weich kochen; Pfirsiche in ein Sieb leeren, abtropfen und dabei den Saft auffangen; 100 g Zucker mit 1/8 l Pfirsichsaft unter Rühren aufkochen; ca. 3 Minuten köcheln und dann auskühlen lassen.
Zitronen auspressen; Zitronensaft mit Pfirsichfleisch und Likör pürieren; danach die Zuckerlösung unterrühren; Pfirsichmus in eine flache Schüssel gießen, in das Gefrierfach stellen und etwa 4 Stunden fest werden lassen; dabei etwa alle 30 Minuten kräftig umrühren.
Vor dem Servieren das Pfirsichsorbet in Sekt- oder Cocktailgläser füllen und mit Pfirsichstücken und Zitronenmelisse garnieren.

Tipp:
Sorbet am Vortag bereiten und 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen und mit dem Stabmixer durcharbeiten.
Sorbets können als Erfrischung bei mehrgängigen Menüs oder als Dessert serviert werden; auch mit Sekt aufgefüllt ist ein Sorbet eine besondere Erfrischung.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rhabarber-Sorbet in Hippen

Kochen & Küche April 2004


Milchnudeln

Ein schnelles und einfaches Gericht, das sich als Nachspeise oder süße Hauptspeise sehr gut eignet.


Schokolade aus roher Kakaomasse

Selbst gemachte rohe Schokolade


Dobostorte

für festliche Anlässe


Himbeerfleck mit Streusel

Kochen & Küche Juli 2006


Glücksschweinchen Cake Pops

Schweinchen Cake Pops. Selbst gemachte Glücksbringer.


Mandelbäckerei

Kochen & Küche Dezember 1997