Pikante Dorschfilets mit Äpfeln und Kapern

Kochen & Küche Februar 1999

Zutaten:

(für 4 Portionen)
4 Dorschfilets à 200 g
Saft einer Zitrone
etwas Salz und weißer Pfeffer
1/2 TL scharfes Paprikapulver
2 EL Öl
50 g geriebener Parmesan
1 kleine Zwiebel
etwas Butter
1 kleiner Zucchino
1 kleine Melanzana
1 großer Apfel
1 TL Kapern
1/8 l entfettete Rindsuppe

Dille zum Garnieren


Zubereitung

Fischfilets mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Paprikapulver einreiben und 1/2 Stunde marinieren lassen. Dille waschen und bereithalten.
Das Rohr auf 200 Grad vorheizen; Zwiebel schälen, feinst hacken und in Butter glasig anrösten; Melanzana und Zucchino waschen und den Stielansatz entfernen; Zucchino und Melanzana in dünne Scheiben schneiden; Apfel waschen, schälen, sechsteln und das Kerngehäuse entfernen; Melanzana, Zucchino und Apfelspalten zu den Zwiebeln geben, mit Salz und Pfeffer würzen, die Kapern beifügen und gut durchschwenken; danach mit Rindsuppe angießen und bissfest garen. Die Dorschfilets in Öl an beiden Seiten kurz anbraten, mit Parmesan bestreuen und im Rohr ca. 8 - 10 Minuten fertig garen.
Das Gemüse mit den Dorschfilets auf vorgewärmten Tellern anrichten; zuletzt das Gericht mit Dille garnieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Feldhasen-Ragout mit weißen Weintrauben

Als Beilage passen Spätzle auch sehr gut dazu.


Roastbeef mit Rettichsalat

Rezept und Foto: AMA-Marketing, Kochen und Küche Oktober 2013


Gebratener Zander mit Bierschaum

Kochen & Küche März 2003


Spiegeleier mit Lachs

Kochen & Küche Oktober 2005


Fasanenbrust mit Feigensenf und Kohlsprossen

Kochen & Küche November 2004