Pikante Strudelteigröllchen

Zutaten:

5 Blätter Tante Fanny Gezogener Filo- oder Yufkateig 250 g
250 g Topfen
1 - 2 Bund Schnittlauch, in dünne Röllchen geschnitten
Salz und Pfeffer
etwas flüssige Butter


Zubereitung

ca. 20 Min.
Filoteigblätter laut Packungsanleitung vorbereiten.
Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze bzw. 190 °C Heißluft vorheizen.
Den Topfen mit der Hälfte des Schnittlauch vermischen, gut würzen und in einem Spritzsack im Kühlschrank kaltstellen.
Die Filoteigblätter in ca. 3 cm lange Streifen schneiden. Die Schaumrollenformen mit Butter befetten und mit den Filoteigstreifen umwickeln.
Die umwickelten Schaumrollen nochmals mit Butter bestreichen und bei 200 °C Ober-/Unterhitze bzw. 190 °C Heißluft ca. 10 Min. goldbraun backen.
Die fertigen noch heißen Filoteigröllchen von dem Formen ziehen und überkühlen lassen.
Mit dem vorbereiteten Topfen füllen, die Enden in den übrigen Schnittlauch tauchen und anrichten.

Tipp: Durch die Beigabe von z. B. geschnittenem Schinken, Käse oder aber auch Zwiebel werden die Röllchen noch pikanter im Geschmack.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Kalte Melonensuppe

Süßliche Verführung die abkühlt!


Klare Rindsuppe (Rinderfond)

Klare Rindsuppe ist ein Klassiker und sollte als Grundrezept in keinem Haushalt fehlen. Außerdem ideal zum Vorkochen und mit unterschiedlichsten Einlagen kombinierbar.


Fenchelsuppe mit Anislikör und Lachswürfel

Für das festliche Weihnachtsmenü!


Klare Pastinakensuppe mit Puten-Ravioli

Klare Gemüsesuppe mit selbst gemachter Nudeleinlage.


Wildkräutersuppe mit Erdmandelhäubchen

Die vegetarische Wildkräutersuppe mit Erdmandelhäubchen schmeckt ausgezeichnet an einem Frühlingstag.


Schinkenpastete mit Pistazien

Kochen & Küche März 2005


Fischhappen in Paradeis-Olivensauce

Kochen & Küche Februar 2002