Pikanter Strudel

Der Topfenblätterteigstrudel ist mit Hühnerbrust, Mais und Paprikastreifen gefüllt.

Zutaten:

 

für 1 großen Strudel (ca. 8–10 Portionen)

 

Teig
200 g glattes Mehl
½ P. Backpulver
200 g Topfen (20 % Fett)
200 g Butter
Salz
Ei zum Bestreichen
Fülle
2 Hühnerbrüstchen
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 Schalotte
100 g Champignons
1 rote Paprikaschote
250 g Mais aus der Dose
1 Bund Petersilie
50 g Öl
30 g Butter
2 Eier
etwas Cayennepfeffer
Farce
ca. 350 g ausgelöstes
Hühnerfleisch
1 Eiklar
Salz und Pfeffer

Zubereitung

(60 Min. ohne Warte- und Backzeit)

Die Teigzutaten rasch verkneten, den Teig zu einer Kugel formen und 30 Minuten kühl rasten lassen.

Die Hühnerbrüstchen in jeweils drei Streifen schneiden, salzen und pfeffern.

Schalotte schälen und fein hacken, Champignons putzen und in Scheiben schneiden, Paprikaschote waschen, von Kernen und weißen Adern befreien und in Streifen schneiden, Mais gut abtropfen lassen, Petersilie waschen und fein hacken.

Für die Farce das Hühnerfleisch mit dem Eiklar fein cuttern, salzen und pfeffern, in einen Spritzsack mit Lochtülle füllen, in den Kühlschrank geben.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Hühnerbruststreifen darin rundum anbraten, aus der Pfanne nehmen und erkalten lassen, das Öl aus der Pfanne gießen, die Butter im Bratenrückstand zerlassen und die Schalotte darin hell anrösten, Champignons, Petersilie und Paprikastreifen beifügen, kurz mitrösten, erkalten lassen.

Eier mit etwas Salz und Cayennepfeffer nach Geschmack würzen und mit den Maiskörnern vermengen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, die Hälfte der Champignonmischung mittig auf dem Teig verteilen, die halbe Menge der Maiskörner darübergeben, die Hälfte der Farce aufspritzen und die Hühnerstreifen darauflegen.

Danach die restlichen Zutaten darauf verteilen und den Teig von beiden Seiten über die Fülle schlagen.

Den Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit versprudeltem Ei bestreichen, ca. 20 Minuten rasten lassen und danach im vorgeheizten Backofen bei 200 °C etwa 40 Minuten zu schöner Farbe backen.

Nährwert je Portion

Energie: 550 kcal

Eiweiß: 63,0 g

Kohlenhydrate: 21,4 g

Fett: 23,0 g

Broteinheiten: 1,2 BE

Eisen: 7,9 mg

Zink: 9,1 mg

Ballaststoffe: 5,3 g

Cholesterin: 176 mg

Rezept: Kochen & Küche Juli 2016.


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Panierte Reisbällchen

Kochen & Küche Oktober 2005


Brathuhn mit Nudelfülle

Kochen & Küche März 1998


Überbackene Käsetaler

...eine leckerer Form von Auflauf....


Petersilspätzle

Kochen & Küche März 2005


Bärlauchrösti mit gekochtem Putenschinken

Erdäpfel | Kartoffel Gericht mit Bärlauch


Gelundener Heidensterz

Herzhafter Bettlersterz


Erdäpfelpizza

Pizzateig aus Erdäpfel


Lasagneschnecken mit Kohl und Schinken

Kochen & Küche Februar 1999


Videos zu diesem Rezept