Pilzrahmsuppe mit Blätterteigmütze

Pilzrahmsuppe mit Blätterteigmütze

Zutaten:

1l Gemüsesuppe
etwas Butter
1 kleine Zwiebel
250 g Pilze nach Saison
Mehl zum Binden
einige Löffel Obers zum Verfeinern
4 Kreise aus Blätterteig, die über die Suppentassen langen
1 Ei


Zubereitung

Die Zwiebel fein würfelig schneiden und in der Butter anschwitzen. 2-3 EL Mehl dazubgeben und mit der Gemüsesuppe aufgießen. Aufkochen lassen und fein pürieren. Die Pilze fein blättrig schneiden und kurz mitkochen. Die Suppe mit etwas Obers verfeinern - mit Salz und Obers verfeinern - mit Salz und Pfeffer abschmecken und kalt werden lassen.
Nun die Suppe auf vier feuerfeste Suppentassen oder kleine Schüsseln aufteilen. Den Rand der Tassen mit Eigelb bestreichen und je einen Blätterteigkreis darüberlegen. Dieser sollte etwa 1 cm über den Rand reichen. Den Blätterteig ebenfalls mit Eigelb bestreichen.
Nun das Backrohr auf etwa 220 Grad vorheizen und dann die Suppe mit dem Blätterteig goldgelb backen (etwa 15 Minuten). Es sollte nun ein schöne Haube entstehen.
Vorsicht! Die Tassen sind danach sehr heiß!



Noch keine Bewertungen vorhanden