Pina-Colada-Schnitten

Pina-Colada-Schnitten

Zutaten:

für 1 Blech (ca. 30 Stück)

Boden
5 Eier
250 g Zucker
1 P. Vanillezucker
125 ml Öl
125 ml Wasser
3 EL Rum
160 g Mehl
1/2 P. Backpulver
40 g Kokosraspel

Creme
1 l Ananassaft
2 P. Vanillepuddingpulver
3 EL Zucker (falls gewünscht)
2 EL Kokosraspel
5 Blatt Gelatine
2 EL Rum
2 Becher Obers
Kokosraspel zum Bestreuen


Zubereitung

(ca. 75 Min., Backzeit ca.
30 Min., Wartezeit mind. 2 Std.)

  • Die Eier trennen, Eiklar zu Schnee schlagen, Eidotter mit Zucker und Vanillezucker verrühren, Öl, Wasser und Rum dazugeben.
  • Mehl mit Backpulver vermischen und mit den Kokosraspeln vorsichtig unter den Teig mengen.
  • Zuletzt den Schnee unterheben, den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 30 Minuten backen.
  • Für die Creme den Ananassaft mit dem Vanillepuddingpulver zum Kochen bringen, Zucker und Kokosraspel dazugeben und weiterrühren.
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen und im Rum auflösen, etwas überkühlen lassen und unter die Puddingcreme rühren, so lange rühren, bis die Creme ausgekühlt ist.
  • Die erkaltete Creme auf dem Biskuitboden verteilen und den Kuchen kühl stellen.
  • Anschließend das Obers aufschlagen, auf den Kuchen streichen, den fertigen Kuchen mit Kokosraspeln bestreuen.

Wer möchte, kann den Kuchen auch zwischen Creme und Obers mit Ananasscheiben belegen!



Noch keine Bewertungen vorhanden