Pina Colada-Tiramisu

Kochen und Küche November 2013 Rezept: Landesberufsschule für Tourismus in Bad Gleichenberg

Zutaten:

für 20 kleine Häppchen oder 8–10 Portionen
Creme
7 Blatt Gelatine
500 ml Obers • 6 Eidotter
6 cl Cream of Coconut
500 g Mascarpone
4 Eiklar • 60 g Staubzucker

Biskotten
2 P. Biskotten
300 ml Ananassaft
6 cl Pina Colada
dunkle Schokolade
Kokosraspeln • 4 cl Rum


Zubereitung

(40 Min., Wartezeit 3–4 Std.)
Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen, Obers aufschlagen und kalt stellen.
Eidotter schaumig rühren, Cream of Coconut und Mascarpone dazurühren.
Gelatine auspressen, im Wasserbad schmelzen und unter die Mascarponemasse rühren.
Eiklar und Staubzucker steif schlagen, Eischnee und geschlagenes Obers unter die Creme rühren.
Die Biskotten in Ananassaft, vermischt mit Pina Colada, tränken, die Hälfte in einen Backrahmen schlichten, die halbe Creme darauf verteilen und den Vorgang wiederholen, danach für ein paar Stunden kalt stellen.
Mit geraspelter Schokolade und Kokosraspeln bestreuen und in gewünschte Portionen schneiden.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Zwetschkenauflauf mit Zimtschaum

saisonaler Genuss, reich an Silizium


Marillenmus mit Pistazienkernen

Kochen & Küche August 2004


Zagorski strukli

Kochen & Küche Oktober 2004


Kokosnuss Limetten Sorbet

Sorbet aus Kokosnussmilch und Limetten.


Feiner Himbeerkuchen

Leichter Mürbteigkuchen mit einer feinen Schlagobers-Creme und frischen Himbeeren.


Lebkuchen

Klassisches Rezept für einen gelingsicheren Lebkuchen!


Beeriges Durcheinander für Mama

Fruchtiges Dessert mit frischen Beeren der Saison, Schlag und Naturjoghurt. Ganz einfach zuzubereiten und gerade am Muttertag der ideale Nachtisch für Mama.