Pizza-Dip

Wer mag, kann den vegetarischen Pizza-Dip aus der Pfanne noch mit fein geschnittener Salami, Schinken oder Gemüse verfeinern.

Zutaten:

für 1 Pfanne (24–26 cm Durchmesser, ca. 4 Portionen)
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Becher* Champignons (ca. 120 g)
etwas Olivenöl zum Anrösten
1 Schuss Rotwein
1 Dose passierte Paradeiser (500 g)
frisches Basilikum
½ Becher Mozarella, gerieben
½ Becher Parmesan, gerieben
*1 Becher = 250 ml
Pizzateig
250 g Mehl
120 ml warmes Wasser
1 P. Trockengerm
1–2 EL Olivenöl
Salz


Zubereitung

(ca. 20 Min. ohne Warte- und Backzeit)
Für den Pizza-Dip aus den Teigzutaten einen geschmeidigen Teig kneten, diesen ca. 10 Minuten gehen lassen.
Den Teig dünn ausrollen, in ca. 1,5 cm breite Streifen schneiden, diese spiralförmig eindrehen und den Rand einer ofenfesten Pfanne mit den Teigspiralen auslegen.
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln, Champignons vierteln, Zwiebel, Knoblauch und Champignons in erhitztem Olivenöl anrösten, mit Rotwein ablöschen, passierte Paradeiser zugeben, Basilikum hacken und hinzufügen.
Die Sauce in die Mitte der Pfanne gießen und mit geriebenem Käse bestreuen, im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 25–30 Minuten backen.
Den Pizza-Dip noch heiß direkt in der Pfanne servieren.

Nährwert je Portion
Energie: 491 kcal
Eiweiß: 23,5 g
Kohlenhydrate: 49,8 g
Fett: 21,2 g
Broteinheiten: 3,5 BE
Kalzium: 479 mg
Zink: 2,7 mg
Ballaststoffe: 5,3 g
Cholesterin: 35,5 mg

 

Rezept: Catrin Neumayer, www.cookingcatrin.at, Kochen und Küche April 2016



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Stachelbeergelee mit Himbeerobers

Fruchtiges Dessert, ideal für den Sommer!


Rotwein-Hirse-Torte

Laktosearme Süßspeise mit Alkohol


Forellen-Szegediner

Forellen-Szegediner, ein ausgezeichnetes Gericht für Fischliebhaber.


Rhabarber-Sorbet mit Schilcher

Blitzschnell zubereitet vereinen sich Rhabarber und Schilcher zu einem süß-sauren Traum, der auf der Zunge zergeht.


Paprikahuhn mit Rohschinken

Kochen & Küche März 1999


Forellenschaumsuppe mit Erdäpfelcroûtons

Schmeckt sowohl mit geräuchertem als auch mit frischem Forellenfilet einfach köstlich!


Romanescoröschen und Jungzwiebeln im Weinteig mit Paradeiserragout

Knuspriger Backteig, drinnen zartes Gemüse und dazu eine fruchtige Paradeisersauce - so schmeckt der Sommer!


Kavalierspitz in Weinsauce

Rindsschulter eingelegt in Rotweinsauce.