Pizzateig

Rezept: Gerd Wolfgang Sievers, "Vergnüglich Kochen - Kochspaß für Kinder"

Zutaten:

400 g Weizenmehl (Typ 1050)
250-300 ml lauwarmes Wasser
25 g Hefe
1 Teelöffel feines Meersalz


Zubereitung

Rühre zuerst den Vorteig. Gib dazu das Mehl auf die Arbeitsfläche und mach in die Mitte eine Mulde. Brösle die Hefe in die Vertiefung und gib etwas vom lauwarmen Wasser darüber. Verrühre nun die Hefe mit einer Gabel in der Mulde, sodass sie sich auflöst und mit etwas Mehl verbindet.

Lasse die Hefe nun 20 Minuten "gehen", bis sich das Volumen des "Vorteiges" verdoppelt.

Verknete anschließend die Hefe mit dem Mehl, dem Salz und dem restlichen warmen Wasser zu einem glatten Teig. Schneide den Teig in 4 gleich große Teile und forme diese zu Kugeln.

Decke die Teigkugeln mit dem Geschirrtuch ab und lasse den Teig 2 - 3 Stunden "gehen", bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Drücke die einzelnen Teigkugeln flach und walke sie auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit dem Nudelholz zu dünnen Teigböden aus. Lasse den Teigrand etwas dicker. Lege den Pizzateig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

Belege die Pizzaböden nach Belieben und backe die Pizza im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad Celsius 10 - 15 Minuten, bis der Teig braun zu werden beginnt.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Linsenringe

eine Knabberei aus Linsen


Speckweckerln

Kleine runde Weckerl mit einer würzigen Speck- und Rosmarin-Note.


Karfiol-Birnen-Rohkost

Kochen & Küche September 2003


Flammkuchen mit Kirschen und Rosmarin

Flammkuchen mit frischen Kirschen.


Frühlingssalat mit Frischkäse-Speck-Bällchen

Siegerrezept in der Kategorie "Salate" vom Buschenschank Monschein


Blauschimmelkäse-Creme mit Zucchini

Kochen & Küche September 2002


Grüner Kräuter-Frischkäse

Kräuter-Frischkäse-Aufstrich