Plunderteig-Pilz-Taler

Kochen & Küche August 2012

Zutaten:

für 8 Stück
1 P. Plunderteig, 270 g
Mehl für die Arbeitsfläche
1 Ei zum Bestreichen

Fülle
250 g Eierschwammerln*
1 EL Öl, ½ Zwiebel
½ Knoblauchzehe
2 EL Käse, gerieben
1 Ei, Salz und Pfeffer
frische Kräuter (z. B. Thy -
mian, Majoran, Petersilie)

* Man kann je nach Saison
und Belieben andere Pilze verwenden,
auch gemischt (z. B.:
Champignons, Steinpilze,
Austernpilze, Täublinge …).


Zubereitung

(35 Min., Backzeit ca. 12 Min.)
Für die Fülle die Eierschwammerln putzen und klein schneiden, das Öl erhitzen, fein geschnittene Zwiebel darin anrösten, fein gehackten Knoblauch sowie die Eierschwammerln dazugeben und durchrösten, bis das austretende Wasser wieder verdunstet ist, dann vom Herd nehmen und die Masse auskühlen lassen.
Den geriebenen Käse und das Ei zur Schwammerlmasse geben und alles gut vermischen, mit Salz, Pfeffer und den fein gehackten Kräutern würzen, abschmecken.
Den Plunderteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, mit einem runden Ausstecher (6–7 cm Durchmesser) 16 Kreise ausstechen.
Auf 8 Kreisen die ausgekühlte Masse verteilen, die restlichen Kreise darauflegen und die Ränder mit den Fingern zusammendrücken.
Die Taler auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und mit dem verquirlten Ei bestreichen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 12 Minuten backen.

Die Plunderteig-Pilz-Taler kann man warm als Vorspeise mit einem beliebigen Kräuter-Dip oder Salat servieren. Sie schmecken aber auch kalt als Snack sehr gut!

Nährwert pro Stück
Energie: 196 kcal
Eiweiß: 5,5 g
Kohlenhydrate: 16,4 g
Fett: 12,1 g
Broteinheiten: 1,5 BE
Kalzium: 49,7 mg
Eisen: 2,8 mg
Ballaststoffe: 2,8 g
Cholesterin: 78,6 mg

vegetarisch, saisonaler Genuss, für Diabetiker geeignet, ballaststoffreich, reich an Eisen, reich an Kalzium



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Schafkäse-Gemüse-Päckchen vom Grill

Die Schafkäse-Gemüse-Päckchen vom Grill sind eine vegetarische Grillbeilage, die ruck-ruck-fertig sind.


Hirse-Kartoffel-Bratlinge mit Aprikosenchutney

Vegane Kreation aus dem Buch "Fasten für Genießer" von Ulrike Borovnyak


Steirische Paradeiser mit Zucchinimousse

Basilikum als Garnitur passt geschmacklich sehr gut und sieht hübsch aus. Die grünen Teile und den Stielansatz der Paradeiser immer entfernen, denn sie enthalten das giftige Solanin, das Kopfschmerzen und Übelkeit verursachen kann.


Kräuterknödel mit cremiger Käsesauce

Petersilie, Liebstöckel, Schnittlauch und Kerbel


Pikante Biskuitroulade mit Pilzfülle

Wer sagt, dass eine Biskuitroulade immer süß sein muss? Diese Variante mit würziger Pilzfülle schmeckt garantiert genauso gut!


Spinatpalatschinken

Kochen & Küche März 2007


Blätterteigmuffins mit Spinat und Champignons

Muffins mal anders interpretiert: Pikant mit Champignons und Spinat verfeinert