Pochierte Gemüseterrine

Kochen & Küche Februar 2005

Zutaten:

für 1 Terrinenform, 8 Portionen

1/2 Karfiolkopf
1/2 Brokkolikopf
2 Karotten
10 g Butter
1/4 l Obers
2 cl Weißwein
2 Eier
Salz und Pfeffer

1 halbrunde Terrinenform
Klarsichtfolie zum Auslegen


Zubereitung

Die Terrinenform mit Klarsichtfolie auslegen und kalt stellen; den Karfiol und Brokkoli waschen, putzen und in Röschen teilen; die Karotten waschen, schälen und der Länge nach in dünne Streifen schneiden; das Gemüse kurz blanchieren und in Eiswasser abschrecken; danach gut abtropfen lassen; Butter zerlassen und mit Eiern, Weißwein und Obers verrühren; mit Salz und Pfeffer würzen; das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Die Terrinenform mit den Karottenstreifen auslegen; danach abwechselnd die Karfiolröschen und die Brokkoliröschen mit dem Strunk nach oben in die Terrine einschichten; zuletzt die Ei-Obersmischung darüber gießen; mit der Klarsichtfolie abdecken und im Backrohr 25 Minuten backen; anschließend die Form herausnehmen, sofort wenden und so auskühlen lassen; die gut ausgekühlte Terrine aus der Form nehmen und die Klarsichtfolie entfernen; die Terrine in gleichmäßige Portionen schneiden.

Als Getränk zur Gemüseterrine passt ein Grüner Veltliner.
Zubereitungszeit 1 Stunde



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Reissuppe mit geräuchertem Würstel

Kochen & Küche Juni 2005


Paprikasuppe

Diese Suppe eignet sich dicker eingekocht auch als Sauce zu Nudeln.


Einbrennsuppe mit Ei

Klassisches Gericht für die Fastenzeit.


Klare Rindsuppe (Rinderfond)

Klare Rindsuppe ist ein Klassiker und sollte als Grundrezept in keinem Haushalt fehlen. Außerdem ideal zum Vorkochen und mit unterschiedlichsten Einlagen kombinierbar.


Rindfleischsuppentopf

Kochen & Küche März 2007


Crevetten-Cocktail

Kochen & Küche Jänner 2004


Pikante Palatschinkentorte

Kochen & Küche September 2005