Polenta-Auflauf mit Salami

Kochen & Küche November 1999

Zutaten:

(für 4 Portionen)
3/4 l Milch, 30 g Butter
100 g Polenta (Maisgrieß)
60 g Parmesan (gerieben)
1 EL Öl, etwas Salz
1 Knoblauchzehe
1 große, rote Zwiebel
1 rote Paprikaschote
400 g Paradeiser
2 EL Paradeismark
1 EL Worcestershiresauce
250 g Salami, dünn aufgeschnitten
125 g Mozzarella


Zubereitung

Zwiebel schälen und in 1 cm dicke Spalten schneiden; Knoblauch schälen und zerdrücken; Paradeiser in heißem Wasser blanchieren, enthäuten und klein hacken; Paprikaschote putzen, waschen und hacken; Salami klein schneiden; Mozzarella klein schneiden; Milch, Butter und Salz in einem großen Topf erhitzen; bei mittlerer Hitze verrühren bis die Milch zu köcheln beginnt; nach und nach Polenta einrühren, bis die Masse eindickt und sich vom Kochgeschirr löst; 30 g Parmesan unterrühren; die Polentamasse auf den Boden einer geeigneten Backform streichen.
Das Rohr auf 180 Grad vorheizen; Öl in einer Kasserolle erhitzen; Zwiebel, Knoblauch und Paprika beifügen und einige Minuten dünsten, bis alles weich ist; anschließend Paradeiser, Paradeismark, Worcestershiresauce und Salami zugeben; alles zum Kochen bringen und bei geringer Hitze 10 Minuten köcheln lassen; diese Paradeismischung über die Polentamasse geben; Mozzarella mit restlichem Parmesan vermischen und über den Auflauf streuen; im vorgeheizten Rohr ca. 30 Minuten goldbraun backen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Erdäpfelsuppe mit Mascarpone und Haselnüssen

für Diabetiker geeignet, glutenfrei, ballaststoffreich, cholesterinarm


Erdäpfelravioli mit Blutwurstfülle

Kochen & Küche März 1998


Erdäpfelmedaillons im Speckhemd

Kochen & Küche November 1998


Gebackene Topfen-Couscous-Nockerln

Kochen & Küche April 2012


Gratinierte Erdäpfelpfanne

Kochen & Küche Dezember 2002


Lammragout mit Paradeisern und Bandnudeln

Kochen & Küche Juni 2006