Polenta-Gemüse-Kuchen:

Sowohl als Hauptspeise wie auch als Beilage

Zutaten:

125 g Polenta
100 g Sauerrahm
¼ l Gemüsesuppe
100 g Karotten
100 g Broccoli
1 kleiner roter Paprika
1 Tl Butter
2 El Hartkäse
2 Eier
Salz, weißer Pfeffer


Zubereitung

Die Polenta mit dem Sauerrahm und der Gemüsesuppe mischen und unter Rühren zum Kochen bringen. Bei milder Hitze ca. 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren ausquellen lasssen. Eine kleine auflaufform mit Butter einfetten, das Backrohr auf 175° C vorheizen.
Karotte, Broccoli und Paprika waschen, putzen und Karotte in mittelgroße Streifen raspeln. Broccoli und Paprika so hacken, dass die Stücke etwa so groß sind wie die Karottenraspel.
Die Butter erhitzen und das Gemüse darin in 2 bis 3 Minuten unter Rühren bissfest garen. Gemüse, geriebenen Hartkäse und Eier unter die Polenta mischen und würzen.
Die Polenta in die auflaufform streichen und im Rohr bei 160°C Heißluft ca. 20 Minuten backen. Polenta in der Form kurz rasten lassen und dann in Rauten schneiden.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Veggie-Burger

Ein leckeres Grillgericht ist der Veggie-Burger mit Tofu und Couscous.


Crème Brûlée mit weißem Spargel

Vegetarischer saisonaler Genuss neu interpretiert


Linsen-Rotkraut-Auflauf

Vegetarisches Wintergericht, das sättigt und wärmt.


Gruyère-Cremeschnitten

Kochen & Küche März 2003


Ostermuffins (vegan)

Saftige Muffins, die bei der österlichen Kaffeejause entzücken werden.


Mais-Salat mit verschiedenen Käsesorten

Kochen & Küche September 2002


Glückssalat mit Zitronenmarinade

Für einen guten Start ins neue Jahr - Glückssalat aus Linsen mit Vogerlsalat und Zitronenmarinade.


Grüne Selleriesuppe mit violetten Erdäpfelchips

Vegetarische Vorspeise mit effektvoller Farbkombination.