Polenta-Kaffee-Soufflé

Zutaten:

für 4 Portionen
400 ml Wasser
50 g Butter
1 Prise Meersalz
130 g Maisgrieß (Polenta) (eher grob gemahlen)
1 Prise Muskatnuss, gerieben
4 Eigelb
2 Tr. feeling Kaffee-Extrakt
90 g Magertopfen
4 Eiweiß
Butter für die Auflaufförmchen


Zubereitung

Arbeitszeit: 15 Min. • Garzeit: 50 Min. • Schwierigkeitsgrad: Aufwändig

• Wasser mit Butter und Salz aufkochen, Maisgrieß einrühren und bei geringer Hitze 20 Minuten quellen lassen, mit geriebener Muskatnus würzen.

•Eigelb mit feeling Kaffee-Extrakt emulgieren und mit dem Quark verrühren, diese Masse unter den gequollenen Maisgrieß mischen.
• Eiweiß mit einer Prise Salz zu cremigem Eischnee schlagen und unter die Maisgrießmasse heben.
• Auflaufförmchen gut bebuttern und die Masse einfüllen. Ein tiefes Blech oder eine große Auflaufform halb mit Wasser befüllen, die Förmchen in dieses Wasserbad stellen und im Backofen bei 200 °C 30 Minuten garen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Heidelbeereis

Heidelbeereis mit oder ohne Eismaschine.


Reis-Strudel aus Großmutters Kochbuch

Kochen & Küche Juli 1999


Gelbe Zucchiniküchlein mit Kokos und Kardamom

Exotische Nuancen treffen auf Sommergemüse. Köstlich!


Ostertorte mit Erdbeer-Rhabarber-Grütze-Creme

Fruchtige Torte für besondere Feinschmecker zur Osterzeit


Sauerrahm-Chili-Creme mit Kumquats

Eine zitrusfrische Nachspeise für heiße Sommertage, die sich auch sehr gut vorbereiten lässt.


Marillengugelhupf

Klassischer Gugelhupf aufgewertet mit Marillen


Marillenmus mit Pistazienkernen

Kochen & Küche August 2004


Himbeer-Gâteau

Kochen & Küche August 1997