Polentaknödel mit Kürbissauce

Rezept: Desirée von Boyneburg zu Lengsfeld, Foto: Oliver Wolf

Zutaten:

für 4 Personen
1/2 kg Topfen (10 % F. i. Tr.)
13 dkg Polentagrieß
(hier scheint die penible Mengenangabe wichtig - sonst zerfallen die Knödel oder sie werden zu Steinen)
5 dkg flüssige Butter
ein Ei
Salz
Muskatnuss


Zubereitung

Alle Zutaten gut vermischen und eine gute Stunde kalt stellen.
Mit nassen und kalten Händen kleine Knödel formen.
In siedendem Wasser etwa zehn Minuten lang leicht kochen lassen.
Auf den Tisch kommt dann die Kürbissauce dazu.
Die Knödel kann man vor dem Servieren noch in Kürbiskernen oder Parmesan wälzen.

Tipp: Es empfiehlt sich einen Probeknödel zu kochen und abzuschmecken!



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Erdäpfel-Zwiebel-Strudel

Pikanter, vegetarischer Strudel.


Brokkoli-Gorgonzola-Kuchen

vegetarisch, für Diabetiker geeignet


Brokkoli-Lachskuchen

Kochen & Küche Juni 2002


Gebackene Maiskolben mit Speck im Tempurateig

Gibt man den Speck weg, hat man einen veganen Maissnack.


Gebratene, marinierte Melanzani mit Parmesan und Schafkäse

Rezept: Joachim Gradwohl; Foto: P. Barci


Gratinierte Zucchini

Kochen & Küche August 1998


Geröstete Eierschwammerln

Kochen & Küche August 1998