Polentaplätzchen

Kochen & Küche März 2006

Zutaten:

für ca. 20 Stück

1/8 l Milch
1/8 l Geflügelbouillon
120 g Maisgrieß
1 Ei
30 g Butter
1 EL Maizena
Öl zum Braten
Salz und Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Die Milch und die Geflügelbouillon aufkochen lassen; den Maisgrieß langsam einrühren und mindestens 5 - 7 Minuten köcheln lassen; danach mit Salz und Pfeffer würzen und die Butter zugeben; das Kochgeschirr von der Kochstelle nehmen und die Masse auskühlen lassen.

Maizena in die Masse rühren, das Ei zugeben und mit einem Kochlöffel gut vermengen; das Backrohr auf 160 Grad vorheizen.
Aus der Polentamasse eine Rolle formen und mit einem Messer oder einer Palette ca. 20 Plätzchen portionieren; in einer Pfanne das Öl erhitzen; die Plätzchen darin beidseitig anbraten und danach im Backrohr fertig backen.
Die Polentaplätzchen können als Beilage, aber auch als kleines Gericht mit Salat, serviert werden.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Ostermuffins (vegan)

Saftige Muffins, die bei der österlichen Kaffeejause entzücken werden.


Grünkern-Risotto mit Pilzen

Übrig gebliebenen Fond für Suppen oder Saucen aufbewahren!


Überbackene Erdäpfel

Gesundes selbst gemacht


Birnen-Käse-Tascherln

aus Blätterteig


Offenes Chinakohl-Omelett mit Ziegen-Frischkäse

Günstiges vegetarisches Gericht.


Brokkoli-Vollwertkuchen

Gesund und lecker ist der vegetarische Brokkoli-Vollwertkuchen mit Mandeln.


Mangoldkuchen mit Räuchertofu

Vegane Hauptspeise mit frischem Mangold und Räuchertofu.