Porree-Apfel-Salat

Der Salat mit Radieschen und Lauch spendet im Winter wertvolle Vitamine!

Zutaten:

für 4 Portionen
300 g Porree
300 g Äpfel (rote Delicious)
½ Salathäuptel
1 EL Weizenkeimöl
Zitronensaft
Salz und 1 Prise Zucker
Kerbel

Zubereitung

(ca. 30 Min.)

Porree gründlich putzen und waschen, in Ringe schneiden, Äpfel waschen, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel blättrig schneiden.

Salat waschen, gut abtropfen lassen, zerpflücken und eine größere Glasschüssel damit auslegen.

Porree und Äpfel vermengen und in der Mitte der Schüssel anrichten.

Weizenkeimöl, Zitronensaft, Salz und Zucker gut verrühren, den Salat mit der Marinade übergießen und mit Kerbel bestreuen.

 

Nährwert je Portion
Energie: 92,0 kcal
Eiweiß: 2,8 g
Kohlenhydrate: 12,5 g
Fett: 3,2 g
Broteinheiten: 1 BE
Vitamin C: 36,6 mg
Ballaststoffe: 4,2 g
Cholesterin: 0 g
n-3-Fettsäuren: 340 mg

 

kalorienarm, für Diabetiker geeignet, laktosefrei, vegan, glutenfrei, ballaststoffreich, cholesterinfrei, reich an Vitamin C, reich an Omega-3-Fettsäuren

Kochen & Küche Jänner 2015



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Bärlauchterrine

Ein leckeres, glutenfreies und vegetarisches Gericht ist Bärlauchterrine mit grünem Spargel und Urkarotten.


Gebackene Petersilienwurzeln mit Parmesan

Rezept und Foto: AMA-Marketing, Kochen und Küche Oktober 2013


Spinat-Salbei-Nocken mit Stangensellerie und Parmesan

Ein günstiges Rezept, dass ganz ohne Fleisch auskommt. Die Nocken werden auf Basis eines Erdäpfelteiges zubereitet.


Apfelsalat mit Sprossen

Rezept: Gerd Wolfgang Sievers, Kochen & Küche Oktober 2012


Bärlauch-Brennnessel-Schupfnudeln

Schupfnudeln mit Bärlauch


Spargel mit Bärlauch-Hollandaise

Das klassisches Frühlingsgericht einmal anders - einfach die Sauce hollandaise mit fein geschnittenem Bärlauch verfeinern.