Porree-Kartoffel-Suppe

Eine wärmende Wintersuppe

Zutaten:

2 EL Olivenöl
4 Porreestangen, in Ringe geschnitten
500 g mehlige Kartoffeln
1 l Hühnerbrühe
125 ml Sahne
2 EL glatte Petersilie, gehackt
Paprikapulver


Zubereitung

Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Den Porree darin zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten schmoren, dabei gelegentlich umrühren. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden.
Die Kartoffeln und die Brühe in den Topf geben und zugedeckt zum Kochen bringen. Den Deckel halb auflegen, die Hitze reduzieren und die Kartoffeln etwa 10 Minuten garen. Etwas abkühlen lassen, dann in der Kühchenmaschine portionsweise glatt rühren.
Um die Suppe heiß zu servieren, wieder in den Topf geben, erhitzen und Sahne unterrühren. Oder kalt stellen und die Sahne kurz vor dem Servieren unterrühren. Mit Petersilie und Paprika garnieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Topinambur-Suppe mit Lachsforelle

für Diabetiker geeignet, cholesterinarm, ballaststoffreich, purinarm, reich an Omega-3-Fettsäuren


Fleischwandlsuppe

Kochen & Küche März 1998


Rote-Rüben-Schaumsuppe

Rezept Heide Steigenberger, Kochen & Küche November 2013


Wildsuppe mit Rehfilet und Eierschwammerln

Kochen & Küche Oktober 2011


Montafoner Gerstensuppe

Suppe mit Bohnen und Selchfleisch