Potage à la reine

Kochen & Küche Dezember 1997

Zutaten:

(für 4 Portionen)
1/2 Huhn
2 Karotten
1 Stückchen Sellerieknolle
1 Petersilwurzel
einige Pfefferkörner
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
1/2 Zwiebel
40 g Rundkornreis
40 g Butter
30 g glattes Mehl
1 Dotter
1/8 l Obers

Petersilie zum Bestreuen


Zubereitung

Das Huhn sorgfältig mit kaltem Wasser waschen; Wurzelwerk waschen und putzen; Zwiebel schälen; das Huhn zusammen mit dem Wurzelwerk, Pfefferkörnern, Zwiebel und etwas Salz in kaltem Wasser zustellen und auf kleiner Flamme weichkochen; die Suppe abseihen, entfetten und 3/4 l bereithalten; Huhn enthäuten; Knochen auslösen; das Fleisch in Würfel schneiden; Karotten in kleine Stücke schneiden; Petersilie waschen und fein hacken.
Reis in genügend Salzwasser sehr weichkochen; danach pürieren; aus Butter und Mehl eine lichte Einmach bereiten; die Einmach mit der Hühnersuppe verkochen; anschließend das Reispüree dazugeben und ebenfalls verkochen lassen; wenn nötig noch mit etwas Salz und Pfeffer würzen; Obers mit Dotter versprudeln, die Suppe damit verfeinern; danach nicht mehr kochen lassen; Hühnerfleisch und Karottenstücke als Einlage in die heiße Suppe geben und vor dem Servieren mit etwas Petersilie bestreuen.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Bouillon vom Jungstier mit Gemüse

Kochen & Küche März 2006


Spargelcreme-Suppe

Kochen & Küche April 2005


Grießnockerlsuppe

Kochen & Küche August 2005


Steirische Schwammerlsuppe mit Heidensterz (Buchweizensterz)

Buchweizen ist seit alters her als Kraftkorn bekannt: vielseitig, köstlich und voller Energie!


Polenta-Lauchsuppe

Die Polenta-Lauchsuppe ist sehr nahrhaft und eignet sich auch als Hauptgericht.


Champagner-Cremesüppchen mit Trüffelschaum

Suppe für das Weihnachtsmenü.