Poulardenbrustfilets im Kokosmantel

Kochen & Küche Februar 2001

Zutaten:

(für 6 Portionen)
4 Poulardenbrustfilets à 180 g
scharfes Currypulver
etwas Salz
120 g Weizenmehl, glatt
2 Eier
120 g Kokosraspel
Frittierfett zum Ausbacken
Zitronenspalten zum Garnieren


Zubereitung

Die Poulardenbrustfilets kalt abspülen und quer halbieren; Eier verquirlen; danach die Fleischstücke mit Currypulver einreiben und mit Salz würzen; erst in Mehl, dann in den verquirlten Eiern und zuletzt in den Kokosraspeln wenden.
Das Frittierfett in einer Fritteuse oder in einer tiefen Pfanne auf 170 Grad erhitzen; die Fleischstücke darin portionsweise ca. 7 - 8 Minuten goldbraun ausbacken; mit einem Gitterlöffel herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen; die gebackenen Poulardenbrustfilets auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Zitronenspalten garnieren.
Dazu passt Curry-Reis und Blattsalate.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Gespickter Hirschrücken

natürlich - wertvoll - schmackhaft


Gefülltes Schweinskarree

Kochen & Küche Oktober 1999


Bratwurst-Käsespieße im Speckmantel

Kochen & Küche Juli 1999


Geschnetzelte Putenbrust

Schnell zubereitet und sättigend.


Gebratene Lammkeule

Kochen & Küche Oktober 1998


Pizza mit Muscheln und Shrimps

Blätterteigpizza