Preiselbeer-Blechkuchen mit „Schuss“

Zutaten:

für 1 Backblech, ca. 12–14 Stück

5 Eier

150 g Butter

150 g Staubzucker

1 P. Vanillezucker

150 g Mandeln, gemahlen

150 g glattes Mehl

½ P. Backpulver

1 ⁄ 16 l Zwetschkenschnaps

1 Prise Salz

1 l frische Preiselbeeren

Backpapier für das Backblech


Zubereitung

(35 Min. ohne Backzeit)

Für den Preiselbeer-Blechkuchen mit „Schuss“ die Eier trennen, Dotter mit Butter, Staub- und Vanillezucker cremig schlagen, Mandeln, Mehl und Backpulver vermischen und mit dem Schnaps in die Buttercreme einarbeiten. Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die Masse heben.

Das Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse gleichmäßig aufstreichen. Die Preiselbeeren verlesen, waschen und in ein Sieb zum Abtropfen geben, danach gleichmäßig auf der Masse verteilen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft auf mittlerer Schiene 40 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und den Preiselbeer-Blechkuchen mit „Schuss“ in beliebige Stücke schneiden.

Nährwert pro Stück

Energie: 336 kcal

Eiweiß: 6,8 g

Kohlenhydrate: 28,7 g

Fett: 20,2 g

Broteinheiten: 2,5 BE

Ballaststoffe: 4,2 g

Cholesterin: 121 mg

„„genussvoll, laktosearm, ballaststoffreich



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Zitrusfrüchtegranita

unbedingt unbehandelte Zitrusfrüchte verwenden!


Pfirsichsorbet

Kochen & Küche August 1999


Schokoladenocken mit Weinbrand

ein festliches Dessert


Kirschkuchen aus Rührteig

Blechkuchen sind der Klassiker. Sie sind schnell zubereitet und mit saisonalem Obst belegt ein variantenreicher Genuss!


Himbeer-Kakaokuchen mit Zitronenglasur

Kochen & Küche Juli 2002


Germteigstrudel

Germteigstrudel mit süßer Nuss-Kirschen-Fülle.


Zitronenfalter aus Mürbteig

Sommerliche Kekse aus Mürbteig mit Zitronenglasur.