Preiselbeer-Marmelade

passt perfekt zum Wiener Schnitzel!

Zutaten:

für 4 Gläser à 300 ml

1 kg Preiselbeeren

1 kg Gelierzucker

Saft von 2 Zitronen

1 Chilischote, fein geschnitten


Zubereitung

(20 Min., Wartezeit 2 Tage, Kochzeit 5 Min.)
Für die Preiselbeer-Marmelade die Preiselbeeren verlesen und waschen, gut abtropfen lassen und in einen geeigneten Topf geben, Gelierzucker, Zitronensaft und Chili untermischen und 2 Tage kalt stehen lassen. Dann unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und 5 Minuten sprudelnd kochen lassen, heiß in die sterilisierten Gläser einfüllen und die Preiselbeer-Marmelade sofort gut verschließen.

Nährwert je 100 g

Energie: 218 kcal

Eiweiß: 165 mg

Kohlenhydrate: 52,4 g

Fett: 264 mg
Broteinheiten: 4,5 BE
Ballaststoffe: 1,5 g

Cholesterin: 0 g

genussvoll, laktosefrei, glutenfrei, cholesterinfrei

Kochen & Küche September 2013



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.3 (4 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Cranberry-Cocktail

Der winterliche Cranberry-Cocktail erhält seinen besonderen Geschmack durch den Cranberry- oder Preiselbeersaft.


Klassische Köttbullar

Köttbullar sind typisch schwedische Fleischbällchen, die mit gebratenen Erdäpfeln serviert werden.


Preiselbeer-Chutney

Kochen & Küche September 2013


Gamsragout mit Eierschwammerln und Spätzle

Preiselbeeren passen hervorragend zu dieser Hauptspeise!


Original Spagatkrapfen

Spagatkrapfen bestehen aus einem Teig ohne Germ und zum Backen verwendet man eigene Spagatkrapfenzangen.


Stanzer Zwetschken-Chutney

Ein Chutney der besondern Art. Besonders für Liebhaber der Zwetschke.


Gundis Löffelkekse

Rezept und Foto aus dem Buch: "Coole Rezepte für Zwischendurch" von Mag. Ingeborg Hanreich und Britta Macho


Quitten-Preiselbeer-Marmelade

Quitten harmonieren hervorragend mit den Preiselbeeren.


Videos zu diesem Rezept