Preiselbeerschöberln

Kochen und Küche Oktober 2013

Zutaten:

für 6 Portionen
2 Eiklar
2 Eidotter
60 g Mehl
1 Prise Salz
60 g Preiselbeeren


Zubereitung

(20 Min., Backzeit ca. 12–15 Min.)
Eiklar zu steifem Schnee schlagen, Eidotter unterheben, Mehl und Salz einsieben und vorsichtig einmengen.
Masse 1 cm hoch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen, Preiselbeeren verlesen und auf dem Biskuit verteilen, im vorgeheizten Backofen bei 200 °C hellbraun backen (ca. 12–15 Minuten).
Biskuit aus dem Ofen nehmen, Papier vom Blech ziehen, Biskuit wenden, Backpapier abziehen, auskühlen lassen und in beliebige Formen schneiden.

Die Preiselbeerschöberln eignen sich sehr gut als Einlage für klare Wildsuppen, können aber auch zu Wildbraten gereicht werden!

Statt der frischen Preiselbeeren kann man auch getrocknete Cranberries verwenden.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Leberkrapferln

Kochen & Küche Mai 1999


Deftig scharfe Sauerkrautsuppe

Wärmende Suppe durch Chili.


Steirische Schinkenrollen

Osterschinken eingerollt mit einer leichten Topfen-Krenn-Fülle, ideal für die Osterjause.


Kichererbsensuppe

Suppe mit Kichererbsen


Fenchelschaum-Suppe mit Flusskrebsfleisch

Suppe mit Fenchel und Garnelen.


Erdäpfelsuppe mit braunen Champignons und Haselnüssen

Im Winter wie im Sommer eine Köstlichkeit.


Crevetten-Cocktail

Kochen & Küche Jänner 2004


Sauerkrautsuppe mit Roten Rüben

Diese Sauerkrautsuppe ist ein wahrer Blickfang und schmeckt sensationell!