Proseccoshake

mit Erdbeeren und Marillen.

Zutaten:

1 Marille
4 Erdbeeren
1 Zitrone
100 ml Prosecco
2 EL Zuckersirup
4 Eiswürfel


Zubereitung

Für den Proseccoshake die Marillen halbieren und mit 1 EL Zuckersirup, dem Zitronensaft und der Hälfte des zerkleinerten Eises in den Mixer geben. Danach das Ganze cremig pürieren und in 2 Sektgläser füllen.
Die Erdbeeren waschen, in den gesäuberten Mixer leeren und mit dem restlichen Zuckersirup und dem übrigen Eis pürieren.
Danach den Prosecco dazugeben und die Gläser mit dem Erdbeer-Prosecco-Gemisch vorsichtig auffüllen, ohne dabei die beiden Geschmacksrichtungen (Marille und Erdbeere) zu vermischen. Den Proseccoshake sofort servieren.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Bauernkrapfen

Bauernkrapfen aus Germteig werden regional auch „aus’zogene Nudeln“ oder „Glöcklerkrapfen“ genannt und schmecken auch mit Marillenmarmelade sehr gut.


Marillen-Streuselkuchen

Man kann dazu auch Kompottmarillen verwenden.


Physalis-Marillen-Eis mit Gewürz-Kumquats

dazu passt auch Vanilleeis hervorragend


Proseccoshake

mit Erdbeeren und Marillen.


Knusprige Marillentascherln

Mürbteig gefüllt mit Marillen


Palatschinken mit Fruchtmarkfülle

Dieses Gericht ist eiweißarm, also ideal für Prädialyse-Patienten geeignet.


Marillenmousse

mit Marillengelee und Schokoladen-Espuma


Marillen-Melonenbowle

Kochen & Küche August 1997