Pusztakugeln mit Gurken-Zucchinigemüse

Pusztakugeln mit Gurken-Zucchinigemüse

Zutaten:

Zutaten für 4 Personen:
Für die Pusztakugeln:
500 g Faschiertes (Rind und
Schwein gemischt),
1 Semmel,
2 Eier,
1 Zwiebel,
2 EL gehackte Petersilie,
1 TL Majoran,
1 TL edelsüßes Paprikapulver,
1 rote Chilischote (mittelgroß),
Salz,
bunter Pfeffer aus der Mühle,
3 Knoblauchzehen (gehackt),
30 g Butter,
Semmelbröseln,
Raps- oder Sonnenblumenöl.
Für das Gurken-Zucchinigemüse:
1 große Salatgurke,
1-2 Zucchini (sollte etwa die
gleiche Menge wie Gurken sein),
1 Bund Dille (gehackt),
bunter Pfeffer aus der Mühle,
Salz,
2 Kräuterlinge (Petersilie-
Knoblauch),
1/2 TL Gemüsebouillon,
1/16 l Wasser,
2 EL Olivenöl


Zubereitung

Rezept von Gerhard Burghart

Semmel in Wasser einweichen, danach gut ausdrücken. Zwiebel schälen, fein schneiden und in Butter anschwitzen. Semmelmasse mit den Eiern, Majoran, Paprika, Knoblauch, Petersilie und angeschwitzten Zwiebel gut vermischen.
Mit Salz, Pfeffer und der klein gehackten Chilischote abschmecken, etwa 30 Minuten ziehen lassen. Golfballgrosse Kugeln formen und diese in Semmelbrösel gut wälzen. Anschließend bei mittlerer Hitze in Öl schwimmend goldbraun backen.

Gurken und Zucchini mit einem Sparschäler schälen, der Länge nach halbieren und mit einem Kaffeelöffel die Kerne entfernen. In 2 cm breite Streifen schneiden, mit buntem Pfeffer würzen. In heißem Olivenöl etwa 2 Minuten anbraten, dann einen Kräuterling mitbraten bis dieser geschmolzen ist. Gemüsebouillon zufügen und ganz kurz mitrösten. Erst dann mit dem Wasser aufgießen und den zweiten Kräuterling dazugeben. Nochmals 2 Minuten leicht köcheln lassen, dann die gehackte Dille dazumischen und vom Herd nehmen. 1
Minute ziehen lassen, wenn nötig mit Salz abschmecken.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)