Puten-Soufflé

Kochen & Küche Juni 1998

Zutaten:

(für 4 Portionen)
120 g Putenbrust
1 Schalotte
1 1/2 EL glattes Mehl
1/8 l Milch
etwas Salz und geriebene
Muskatnuß
etwas Paprikapulver
etwas Salbei
einige Tropfen Worcestershiresauce
1 Dotter
2 Eiklar
50 g Erbsen (TK)
1 TL Öl für die Förmchen


Zubereitung

Putenbrust in Salzwasser 15 Minuten kochen, herausnehmen und abkühlen lassen; danach in kleine Würfel schneiden; Schalotte schälen und fein schneiden; Milch mit Mehl in einem Topf kalt anrühren, Schalotte, Gewürze und Worcestershiresauce beifügen und langsam unter ständigem Rühren zum Kochen bringen; nach Bedarf etwas Milch dazugeben; von der Kochstelle nehmen und leicht überkühlt mit dem Dotter legieren.
Backrohr auf 200 Grad vorheizen; Böden von vier Portionsförmchen ausfetten; Eiklar mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen; Schnee, Putenfleisch und Erbsen unter die Auflaufmasse heben; Masse in die Förmchen füllen, glattstreichen und im Backrohr 20 - 25 Minuten backen.
Das Putensoufflé noch heiß servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Wiener Schnitzel

Das Wiener Schnitzel ist ein gebackenes Schnitzel vom Kalb und gehört zu den traditionellen Speisen der österreichischen Küche.


Aufschnittknödel mit warmem Krautsalat

Kochen & Küche Dezember2011


Esterházybraten

Ergibt 4 Portionen!


Gratinierter Sellerie-Rostbraten

Als Beilage passen Zuckererbsenschoten mit Dill.


Nudelnest mit Räucherlachs und Shrimps

Kochen & Küche Oktober 2002


Gebratene Ente mit Äpfeln und Feigen

Geflügel und Wild zum Fest<br>Kochen & Küche Dezember 1999


Lammstelze mit Kohlgemüse

Kochen & Küche Mai 1998