Putenfilets mit Eierschwammerln

Kochen & Küche August 2001

Zutaten:

(für 4 Portionen)
600 g Putenbrust
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer
etwas Zitronensaft
100 g magerer Hamburger
Speck, im Ganzen
100 g Zwiebeln
200 g Eierschwammerln
1 Bund Petersilie
1/8 l Obers
2 EL Öl
gehackte Petersilie zum
Bestreuen


Zubereitung

Vorbereitung:
Zwiebeln schälen und in grobe Stücke schneiden; den Speck von der Schwarte trennen und ebenfalls in grobe Würfel schneiden; die Schwammerln gründlich waschen, putzen und - je nach Größe - halbieren; die Putenbrust kurz mit kaltem Wasser waschen und trockentupfen; in kleine Filets schneiden, mit Zitronensaft beträufeln sowie mit Salz und Pfeffer würzen; Petersilie waschen und hacken.

Zubereitung:
Das Öl in einer geräumigen Pfanne erhitzen und die Filets darin beidseitig schön anbraten; aus der Pfanne nehmen und warm stellen; im Bratrückstand Zwiebeln und Speck zu einiger Farbe rösten; das überschüssige Fett abgießen; Petersilie, Obers und Schwammerln beifügen und alles zu einer molligen Sauce verkochen lassen.
Die Putenfilets mit der Schwammerlsauce anrichten und mit Petersilie bestreut servieren; als Beilage empfehlen wir Teigwaren, z. B. Casarecce.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Paprikahuhn mit Rohschinken

Kochen & Küche März 1999


Eier im Nest

Gekochte Eier umwickelt mit Schinken und Putenschnitzel.


Ingwerbraten mit Ananas-Sauerkraut

Belebendes Gericht für kalte Wintertage.


Käseschnitzel

Kochen & Küche Februar 2015, Rezept aus dem Buch Kochen mit Resten, Foto: A. Jungwirth


Rindfleisch auf Wildbretart

Kochen & Küche Oktober 1999


Chili-Steaks mit grünen Pfefferkörnern

Kochen & Küche Oktober 1998


Lachsmittelstück vom Grill mit Sommergemüse

Lachs in Alufolie gebraten mit Spargel und Paprika