Putengeschnetzeltes mit Erbsenreis

Kochen & Küche Mai 2005

Zutaten:

für 2 Portionen

300 g Putenbrustfleisch
1 EL Butter zum Braten
100 ml Obers
50 ml Crème fraîche
1 kleine Jungzwiebel
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Erbsenreis
120 g Naturreis, 1 EL Butter
1/4 l Gemüsebouillon
150 g Erbsenschoten
150 g Erbsen (TK-Ware)
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Erbsenschoten zum Garnieren


Zubereitung

Den Reis waschen; die Erbsenschoten putzen und in feine Streifen schneiden; die Jungzwiebel putzen und sehr klein schneiden; das Putenfleisch in feine Blättchen schneiden; das Backrohr auf 160 Grad vorheizen.

In einer Kasserolle 1/2 EL Butter erhitzen und den abgetropften Reis darin leicht anschwitzen; mit der Gemüsebouillon aufgießen und zugedeckt im Backrohr 45 Minuten dünsten; danach die Erbsen und die Erbsenschotenstreifen zugeben; mit Salz und Pfeffer würzen und mit der restlichen Butter verfeinern.

In einer Bratpfanne Butter erhitzen und die Jungzwiebel darin anschwitzen ohne Farbe nehmen zu lassen; das Fleisch zugeben und kurz durchrösten; zuletzt Obers und Crème fraîche untermengen und mit Salz und Pfeffer würzen; das Putengeschnetzelte auf vorgewärmten Tellern mit dem Erbsen-Naturreis als Beilage servieren und mit Erbsenschoten garnieren.

Zubereitungszeit 20 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Rostbraten mit Weinbeerensauce

Kochen & Küche April 2002


Schweinskoteletts mit Kräuterbutter gefüllt

Kochen & Küche Februar 2000


Pochiertes Kalbsfilet in Safran-Champagner

Weihnachtliche Fleischspeisen<br>Kochen & Küche Dezember 2001


Gegrillte Hühnerbrustfilets

Kochen & Küche August 1997


Gefüllte Rindsrouladen mit Erdäpfelfülle

Kochen & Küche Februar 2000


Zwiebelhuhn mit Paprika und Cayennepfeffer

Kochen & Küche Februar 1997