Putenkeule mit Zwetschken-Sherrysauce

Kochen & Küche November 1998

Zutaten:

(für 4 Portionen)
600 g Putenfleisch
(ohne Knochen)
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
2 EL Öl
100 g frische Zwetschken
5 Stk. weiche Dörrzwetschken (ohne Stein)
5 EL trockener Sherry
1/4 l Hühnersuppe
1/8 l Obers
2 TL Mehl
1 EL Butter


Zubereitung

Zwetschken waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden; Dörrzwetschken in kleine Stücke schneiden.
Putenfleisch zuputzen, Haut abziehen; Fleisch in 12 gleich große Stücke schneiden; mit Pfeffer und Salz würzen und im heißen Öl beidseitig ca. 5 Minuten braten; herausnehmen und warmhalten.
Bratenrückstand mit Sherry, Hühnersuppe und Obers ablöschen; gut aufkochen und etwas reduzieren lassen; Mehl und Butter verkneten und in kleinen Stücken in die Sauce rühren; Zwetschken- und Dörrpflaumenstücke beifügen und ca. 4 Minuten köcheln lassen; mit Salz und Pfeffer würzen.
Putenfleisch mit Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Teigwaren, in Butter geschwenkten Broccoliröschen und Karottenstückchen servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Selchfleischknödel auf Marillen-Paprika-Röster

Rezept von Ulli Amon-Jell, Gasthaus Jell, Krems


Asiatische Welspfanne

Eine Gaumenfreude aus dem Wok!


Paprikahuhn

Kochen & Küche März 2006


Putenschnitzel im Cornflakes-Mantel

Dazu schmecken grüner Salat und Petersilienerdäpfel.


Kalbstafelspitz auf Spinat mit Kirschtomaten

für Diabetiker geeignet, glutenfrei (Achtung: Senf), laktosefrei, reich an Kalzium, reich an Eisen, reich an Zink


Lammkrone mit Rosmarinkirschen

Zur Lammkrone mit Rosmarinkirschen passt als Beilage ein Erdäpfel-Gratin sehr gut.


Kalbsmedaillons in Dolcelatte-Sauce

Kochen & Küche März 2005


Girardi-Rostbraten

Kochen & Küche Juli 1999