Putenleber in Rahmsauce

Kochen & Küche September 1997

Zutaten:

(für 4 Portionen)
600 g Putenleber
etwas glattes Mehl
80 g Öl
120 g Zwiebeln
1/2 Bund Petersilie
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
1/2 EL scharfer Senf
1/8 l Sauerrahm
einige Tropfen Worcester-
shiresauce
ein Stückchen Zitronenschale
etwas klare Suppe

Petersilie zum Garnieren


Zubereitung

Die Putenleber putzen, in dünne Scheiben schneiden, pfeffern und mit Mehl bestauben. Zwiebeln schälen und fein hacken. Petersilie waschen und fein hacken.
Das Öl erhitzen und die Putenleberscheiben darin an beiden Seiten scharf anbräunen; aus der Pfanne nehmen und bereithalten. Im Bratrückstand die Zwiebeln goldgelb rösten; Petersilie, Senf, Zitronenschale und etwas Mehl beifügen, kurz durchrösten und mit dem Sauerrahm aufgießen; unter ständigem Rühren aufkochen lassen und mit etwas Suppe zu einer molligen Sauce verkochen; zuletzt mit Salz, Pfeffer, Worcestershiresauce würzen. Die Leberstücke einlegen und einige Minuten auf kleiner Flamme dünsten. Als Beilage empfehlen wir Röstkartoffeln, gebratene Paradeiser und Jungzwiebel.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Scholle mit Champignons überbacken

Kochen & Küche Mai 1997


Cassoulet vom Fasan

Wild mit Pilzen.


Schweinsschulter im Semmelbrotmantel mit Karotten-Couscous

Eine deftige Schweinsschulter als herzhafter Festtagsbraten. Der Karotten-Couscous als Beilage gibt dem Gericht Leichtigkeit.


Fleischpastete mit Putenleber

Kochen & Küche August 1998


Pörkölt vom Karpfen

Karpfen mit Selchfleisch und Kartoffeln