Putenmedaillons auf Gorgonzolasauce

Kochen & Küche Juli 1997

Zutaten:

(für 4 Portionen)
700 g Putenbrust (Mittelstück)
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer
Öl zum Braten

Sauce:
50 g Blauschimmelkäse
(Gorgonzola)
1/8 l Obers
1/8 l Weißburgunder
20 g Butter
1 TL Weizenmehl (glatt)
160 g gemischter Reis
1/2 l Geflügelsuppe
1 EL Butter
etwas Salz
frischgemahlener Pfeffer


Zubereitung

Aus dem Putenbrustfilet zwölf gleichgroße Medaillons (etwa 50 - 60 g schwer) schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Butter in einer Kasserolle erhitzen, den gemischten Reis dazugeben, gut durchrösten und dann mit heißer Geflügelsuppe angießen. Den Reis aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt ca. 18-20 Minuten dünsten; dabei öfters mit einer Gabel auflockern.
Für die Käsesauce die Butter erhitzen, das Weizenmehl einrühren und mit Weißwein und Obers aufgießen; mit einem kleinen Schneebesen unter ständigem Rühren zu einer sämigen Sauce einkochen lassen.
In einer Pfanne Öl erhitzen und die Putenmedaillons an beiden Seiten etwa 4 Minuten braten; etwas nachziehen lassen damit sie saftig bleiben. Den Blauschimmelkäse mit einer Gabel zerdrücken und bei geringer Hitze rasch in die Sauce einrühren, ohne sie aufkochen zu lassen.
Zuletzt die Käsesauce auf vorgewärmte Portionsteller gießen, je drei Putenmedaillons daraufsetzen und mit dem gemischten Reis und jungen Erbsenschoten servieren.



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Grillspezialitäten vom Rind

Kochen & Küche Juni 2002


Ochsenschlepp überbacken

Kochen & Küche März 1999


Welsfilets auf Paprikagemüse

Kochen & Küche Oktober 1999


Putenfilet Tandoori-Style

Rezept: AMA-Marketing, Kochen & Küche, Juli 2013


Kalbsbrust auf ungarische Art

Kalbsbrust paniert


Eingemachtes Huhn

mit Schwammerln und Karfiol


Lammfilets mit Spinat-Champignon-Risotto

Ein feines Gericht, das sich einfach nachmachen lässt.


Gebratener Karpfen auf Basilikum-Erdäpfel-Salat

Kochen & Küche Dezember 2004