Putenwraps gefüllt mit Gemüse und Käse

Kochen & Küche Juli 2002

Zutaten:

für 6 Portionen
150 g Mehl
etwas Salz, 4 Eier
ca. 3/8 l Milch
ca. 6 TL Öl
1/2 Salatgurke (ca. 200 g)
1/2 Eisbergsalat (ca. 200 g)
2 Paradeiser
75 g Gouda-Käse
100 g Salatcreme
1 - 2 EL Obers
weißer Pfeffer
1 Prise Zucker
180 g Putenbrustschinken,
in Scheiben aufgeschnitten


Zubereitung

Mehl, Salz und Eier in eine Rührschüssel geben; Milch darunter rühren und ca. 10 Minuten quellen lassen; jeweils 1 TL Öl in eine beschichtete Pfanne geben und ca. 6 - 8 Palatschinken backen; danach auskühlen lassen.

Salatgurke, Salat und Paradeiser putzen und waschen; die Salatgurke in Scheiben hobeln; den Salat in Streifen schneiden; die Paradeiser entkernen und in Würfel schneiden; den Käse auf einer Reibe grob reiben.

Die Salatcreme und das Obers in einer kleinen Schüssel verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen; Putenbrust, Gurkenscheiben, Paradeiser, Salat und Käse in die Mitte der Palatschinken verteilen; dabei einen Rand frei lassen; je 1 - 2 EL Salatsauce auf die Fülle geben; jede Palatschinke links und rechts von beiden Seiten her einschlagen; danach von unten her einrollen; in Alufolie einschlagen und 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen; danach auswickeln und jede Palatschinke schräg halbieren.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Roastbeef mit Rettichsalat

Rezept und Foto: AMA-Marketing, Kochen und Küche Oktober 2013


Schweinskarree mit Marillen und Melanzani

Kochen & Küche März 2004


Pfefferfleisch mit grünen Pfefferkörnern

Das Rindsgeschnetzelte mit grünen Pfefferkörnen ist eine scharfe Abwechslung. Als Beilage passt Weißbrot oder Nudeln.


Fischstrudel mit Spinat

Kochen & Küche März 2007


Winzertopf mit Lammfleisch

im Römertopf gegart


Überbackenes Rindsragout

Kochen & Küche Oktober 2001


Marinierte Lammkoteletts

Kochen & Küche März 2005