Putenzöpfchen mit Blattspinat und Knusper-Erdäpfeln

Kochen & Küche Mai 2002

Zutaten:

4 Putenschnitzel, à 150 g
etwas Salz und Pfeffer
etwas Paprikapulver
1 EL Öl zum Braten
500 g Spinat (Tiefkühlware)
1 EL Butter
etwas Muskatnuss, gemahlen

6 - 8 mittlere Erdäpfel
1 EL Öl
2 EL Sesamsamen


Zubereitung

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; ein Backblech mit Öl bestreichen; die Erdäpfel unter fleißendem Wasser gut abbürsten und der Länge nach halbieren; jede Erdäpfelhälfte auf der Schalenseite kreuzweise einschneiden; die Unterseite in Sesamsamen tauchen; sodann mit dieser Seite auf das Backblech legen.

Das Backblech in das Backrohr schieben und die Erdäpfel knusprig braten (ca. 30 Minuten); dabei die Erdäpfel immer wieder mit dem Öl vom Backblech bepinseln; den Spinat auftauen lassen.

Die Putenschnitzel vorsichtig flach klopfen; mit Pfeffer, Paprikapulver und Muskatnuss würzen; jedes Schnitzel der Länge nach zweimal einschneiden, sodass 3 Streifen entstehen; Vorsicht! nicht ganz durchschneiden; die 3 Streifen zu einem Zopf flechten; das Ende mit einem Holzspießchen befestigen; in einer Pfanne das Öl heiß werden lassen; die Putenzöpfchen einlegen und an beiden Seiten braun anbraten; danach bei milder Hitze fertig braten.
In einer Pfanne die Butter schmelzen, den aufgetauten Spinat beifügen, mit Pfeffer und Muskatnuss würzen und durchschwenken; zuletzt je 1 Putenzöpfchen auf einem Spinatbett anrichten und mit den Knusper-Erdäpfeln umkränzen.

ERGIBT 4 PORTIONEN



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Bergkäsenockerln auf Gemüse

Kochen & Küche März 2003


Spinatknödel mit brauner Butter

Kochen & Küche Jänner 2004


Bunter Nudelsalat mit Spinat, Mozzarella und Schinken

Dieser sommerliche Salat ist reich an Eisen und außerdem cholesterinarm.


Fleischstrudel mit Käse

Pikanter Strudel mit Faschiertem, Gemüse und Käse.


Tegetthoff

Palatschinken fein gefüllt!


Rindfleisch-Lasagne

Kochen & Küche November 2004