Quiche mit pikantem Belag

Quiche mit Sardellen

Zutaten:

200 g Blätterteig (TK-Ware)
5 Paradeiser
120 g Sardellenfilets
1 mittlere Zwiebel
2 EL Öl
2 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
Salz und Pfeffer
beliebige, gehackte Kräuter wie Estragon und Thymian
4 Eier
2 Dotter
1/4 l Obers
Öl für die Form Backpapier, Erbsen oder Linsen zum Blindbacken


Zubereitung

Das Backrohr auf 220 Grad vorheizen; den Blätterteig antauen lassen und etwa 3 mm dünn ausrollen; eine leicht gefettete, feuerfeste Form damit auslegen; den Teigboden mit einer Gabel einstechen; Zwiebel schälen und fein hacken; Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, kalt abschrecken, schälen und in Würfel schneiden.

Den Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden; Petersilie und Kräuter waschen und fein hacken; auf den Teigboden ein Backpapier legen und Erbsen oder Linsen in die Form füllen; 10 - 15 Minuten lang vorbacken; danach die Hülsenfrüchte und das Backpapier entfernen. Das Öl erhitzen und die Zwiebel darin scharf anbraten; Knoblauch beifügen und kurz mitrösten lassen; Paradeiser zugeben und die Hitze reduzieren; auf kleiner Flamme zugedeckt zu einer dicken Sauce einköcheln lassen; Eier, Dotter und Obers versprudeln und mit Salz und Pfeffer würzen; Sardellenfilets auf Küchenpapier trockentupfen; die Kräuter mit der Paradeissauce vermengen; diese auf den vorgebackenen Teigboden streichen; mit den Sardellenfilets belegen und mit dem Eiergemisch übergießen; die Quiche bei 200 Grad etwa 40 Minuten backen. ERGIBT 4 PORTIONEN

Kochen & Küche Mai 2002



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Rhabarberkuchen Tarte

Der Rhabarberkuchen mit Eier-Mascarpone-Guss ist ein wunderbar leckerer Kuchen und schmeckt immer gut.


Beerentartes mit weißer Schokolade

Geschmackvolle Beerentörtchen mit cremigweißer Schoko


Kokos-Ananas-Tarte

Zum Nachmittagskaffee ist eine Kokos-Ananas-Tarte genau das Richtige.


Heidelbeer-Topfenkuchen

Topfenkuchen mit frischen Heidelbeeren, die ideale Nachspeise an heißen Sommertagen.


Herbstliche Gemüsequiche

Man kann auch zuerst das Gemüse auf dem Teig verteilen und die Sauerrahmmasse darübergießen.


Ricotta-Tarte mit frischen Erdbeeren

Dieses Rezept geht sehr einfach und schnell mit dem fertigen Quiche- & Tarteteig von Tante Fanny, kann aber genauso mit einem selbstgemachten Mürbteig zubereitet werden!


Birnen-Speck-Küchlein

Birnen-Speck-Küchlein mit Litschi-Paradeisern, Gorgonzola und Walnüssen, ballaststoffreich und außerdem reich an Zink, Kalzium und Omega-3-Fettsäuren.