Radicchio-Nudeln mit rosa Shrimps

Kochen & Küche Jänner 2004

Zutaten:

für 4 Portionen
120 g breite Bandnudeln
200 g rosa Shrimps, küchenfertig
1/2 Kopf Radicchio
1 Stange Stangensellerie
1/16 l Obers, 1/16 l Crème fraîche
1/2 Jungzwiebel (nur den weißen Teil), klein geschnitten
1/2 Knoblauchzehe, fein gehackt, etwas Butter
1 KL Paradeismark
1 EL Olivenöl zum Schwenken
etwas Salz und Pfeffer

Radicchioblätter zum Anrichten


Zubereitung

In einem großen Topf mit kochendem Salzwasser die Nudeln biss­fest kochen; Radicchio putzen, waschen und die groben Rippen entfernen; die Blätter in feine Streifen schneiden; Stangensellerie waschen, putzen und ebenfalls in Streifen schneiden; Butter erhitzen und darin die Jungzwiebeln und den Knoblauch leicht anschwitzen.

Für die Sauce Obers und Crème fraîche in einer Kasserolle erhitzen; Stangensellerie, Jungzwiebeln, Knoblauch und Paradeismark beigeben und mit Salz und Pfeffer würzen; die Shrimps zufügen und unterrühren; die Sauce nicht kochen lassen.

Die gekochten Nudeln abseihen und kalt abschrecken (damit sie nicht kleben); die Radicchiostreifen in einer Pfanne mit erhitztem Olivenöl kurz andünsten; die Nudeln zugeben und gut durchmischen; je ein Radicchioblatt auf vorbereitete Teller legen und die Nudeln darin anrichten; mit der Sauce umkränzen und mit Sellerieblättern garnieren.

Zubereitungszeit 20 Minuten



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Italienische Walnuss-Orecchietti

reich an Omega-3-Fettsäuren und Folsäure, für Diabetiker geeignet, lactosearm, ballaststoffreich, cholesterinarm, purinarm, vegetarisch


Kärntner Kasnudeln

Käse oder Kas - bedeutet Bauerntopfen


Reis-Salat mit Früchten

Kochen & Küche Jänner 1998